Foto: red

Zweimal Gold für Bomlitzer Taekwondoka

13. Oktober 2019

Lea Dumke und Fabian Böttcher mit erfolgreicher Premiere im Landeskader – Silber für Jennifer Dumke

Die beiden Taekwondoka der SG Bomlitz-Lönsheide, Lea Dumke und Fabian Böttcher, trainieren aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen im Vollkontaktkampf seit einiger Zeit im Landeskader der Niedersächsischen Taekwondo-Union. Dort präsentierten sie sich im Training ebenfalls stark und wurden daher vom Landestrainer für den Niedersachsenkader bei der internationalen norddeutschen Meisterschaft in Pinneberg nominiert.
Lea Dumke wurde vom Landestrainer Hayati Yardim gecoacht. Sie dominierte in einem intensiven Kampf ihre Gegnerin aus Dänemark. In der dritten Runde hatte sich Lea Dumke einen Vorsprung von 20 Punkten erarbeitet, was zu einem vorzeitigen Ende des Kampfes aufgrund der Überlegenheit führte. Lea Dumke sicherte sich damit verdient die Goldmedaille.
Fabian Böttcher wurde durch den Bomlitzer Coach Malte Dumke unterstützt. Er musste gegen einen schweren Gegner bestehen und zu Anfang einige Treffer wegstecken. Über die Runden stellte sich Böttcher aber gut auf den Gegner ein und landete viele Treffer. Dies führte am Ende der dritten Runde dazu, dass Fabian Böttcher seinen Kampf nach Punkten gewann und sich somit ebenfalls Gold sicherte.
Auch Jennifer Dumke startete in Pinneberg und musste sich gegen die amtierende Deutsche Meisterin beweisen. Sie ließ sich davon nicht beeindrucken und zeigte einen starken Kampf und absoluten Siegeswillen. Am Ende musste sie sich knapp geschlagen geben und errang Silber.
Mit Finn-Norick Tiedke wurde wieder ein Kampfrichter aus Bomlitz beim Turnier an den Wettkampfflächen eingesetzt.

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑