Foto: (sm/rie)

Zwei TVJ-Turnerinnen für Landesfinale qualifiziert

27. März 2016

Hodenhagenerin Lisa Marie Wölk Bezirksmeisterin

Zufriedenstellende Ergebnisse erzielten die acht qualifizierten Turnerinnen des TVJ Walsrode beim Bezirksentscheid im Gerätturnen in Hittfeld. Dabei gelang Anna Geils sogar der Sprung auf das Podest.

Die Kür-Turnerinnen der höchsten Stufe (Leistungsklasse 2) präsentierten an den vier Geräten Sprung, Balken, Barren und Boden den Kampfrichtern und zahlreichen Zuschauern anspruchsvolle Leistungen. Auch Lisa Rudorf zeigte sich besonders am Sprung in einer super Form und qualifizierte sich für das Landesfinale.

Bei den Kür-Wettkämpfen der Leistungsklasse 3 erturnte sich Anna Geils den zweiten Platz. In der Gesamtwertung lagen die vier bestplatzierten Turnerinnen weniger als 0.500 Punkte auseinander. Der Walsroderin fehlte lediglich eine Winzigkeit von 0.250 Punkte zu Rang eins. Besonders am Boden überzeugte sie mit der besten Wertung (12.400 Punkte). Somit hat sich Anna Geils ebenfalls für das Landesfinale am 16./17. April in Einbeck qualifiziert. Im Pflichtwettkampf Bezirksfinale 1 turnten erstmalig Johanna Wildung (Jg. 2004/54.400 Punkte, Platz 17) und Emily Gerke (2002/53.100/23).

Im Bezirksfinale 2 gingen Sarah Machner (2005/ 56.550/6), Mia Röhrig (2005/ 56.100/7) und Josefine Born (2005/ 50.750/16) an den Start. Für Lena Kleinschmidt war es der erste Wettkampf auf Bezirksebene. Mit 50.500 Punkten erreichte sie im Bezirkfinale 3b (Jg. 2006) Rang 20. Zuvor hatten bereits die im Turnbezirk Hannover die Bezirkswettkämpfe stattgefunden. Im Niedersachsen-Cup LK 2 (Jahrgang 2000/1999) wurde die für die TSG Großburgwedel startende Hodenhagenerin Lisa Marie Wölk mit starken 49,05 Punkten Bezirksmeisterin.

(sm/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑