Foto: (pb/rie)

Wolfgang Bößling liegt vorn

20. März 2016

Preisschießen beim Schützenverein Rodewald o. B.

Das Preis- und Pokalschießen des Schützenvereins Rodewald o .B. war ein toller Erfolg. Die Gewinner kamen aus dem Neustädter Land, dem Heidekreis und natürlich aus der Samtgemeinde Steimbke.

Den ersten Platz im Preisschießen mit Luftgewehr gewann Wolfgang Bößling (SV Eilvese) mit einem Gesamtteiler von 9,4. Dahinter folgten Johann Fick (SV Rodewald o. B./9,4) und Ralf Harries (SV Steimbke/9,7). Den Einzelpokal (KK) gewann Dominik Wegener (SV Niedernstöcken) mit einem Gesamtteiler von 120,2 vor Martin Beyer (SV Klein Harl/179,6) und Reinhard Merk (SV Thören/198,2). Der Jugendpokal (LG) ging an den SV Steimbke (118,1) vor dem SV Bevensen II (118,4) und dem SV Bevensen I (121,7).

Den Wiebuschpokal (KK) holte sich der SV Rodewald u. B. (985,4) vor dem SV Eilvese (1137,4) und dem SV Niedernstöcken (1419,7). Den LG-Pokal errang der SV Bevensen (156,9). Platz zwei belegte der SV Eickeloh (186,1) vor dem SV Rodewald u. B. (190,1). Der SV Steimbke sicherte sich im Wettstreit um den Rodewalder Vereinspokal (LG) den ersten Platz (71,8). Dahinter folgten der Spielmannzug Rodewald I (92,1) und der Spielmannzug Rodewald III (130,4).

Den Familienpokal (LG) gewann Familie Dierks aus Rodewald (60,0), vor Familie Fiene/Troost aus Rodewald m. B. (86,0) und Familie Bohm aus Rodewald o. B. (95,2). Weitere Platzierungen sind unter www.rodewald-ob.de zu finden.

Am Gründonnerstag, 24. März, veranstaltet der Verein ab 17 Uhr das Ostereierschießen. Am Sonnabend, 26. März, von 8:30 bis 14 Uhr kann das Grüngut für das Osterfeuer im Wiebusch angefahren werden. Vor dem Anstecken des Osterfeuers gegen Abend findet zuvor um 18:30 Uhr ein Oster­eiersuchen für alle Kinder statt. Begleitet wird der Abend vom Spielmannzug Rodewald.

(pb/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑