Der Volvo S60 in der Cross Country-Version. Foto: (so)

Volvo S60 Cross Country

15. November 2015

Volvo S60 Cross Country Kurt Sohnemann
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.8


Elegantes Fort Knox

Angeblich ist Fort Knox der sicherste Platz auf Erden, um wertvolle Dinge aufzuheben – beispielsweise die Goldreserven der Vereinigten Staaten. Das wird den Autofahrer wenig interessieren, wenn es vornehmlich und nachvollziehbar um seine eigene Sicherheit geht. Dann ist er dankbar, wenn im Falle eines Falles alle Errungenschaften modernster Technik greifen, die für den Schutz der Insassen entwickelt wurden. Um auf der sicheren Seite zu sein, kann er sich dann auf einen Volvo verlassen.

Das serienmäßige City-Safty-System bremst den S60 in der Stadt ab, wenn er auf ein Hindernis zufährt, Fahrer- und Beifahrerairbag sind mit einem zweistufigem Auslösesystem ausgerüstet und die Automatikgurte sind mit Straffer und Gurtkraftbegrenzer versehen. Ein Schleudertrauma-Schutzsystem und Isofix-Befestigungen fü̈r Kindersitze sind weitere Kennzeichen eines der sichersten Fahrzeuge der Welt.

Dazu gibt es noch zusätzliche weitere Details, die beim Kauf automatisch an Bord sind. Wer damit nicht auskommt, bekommt von Volvo noch viele weitere Extras hinzu, die dann allerdings aufpreispflichtig sind. Das Testfahrzeug hatte in der Summum-Ausstattung eine Fü̈lle von Annehmlichkeiten an Bord, auf die auch teilweise verzichtet werden kann, wenn der Preis noch nach unten geschraubt werden soll.

Mit dem D4-Motor ist der S60 ausgesprochen sportlich unterwegs. Sein Beschleunigungswert von 7,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 lässt nicht erahnen, dass der flotte Schwede auf hundert Kilometer nur 5,9 Liter verbraucht.

Das ist ein tatsächlicher Wert, der im Alltagstest anfiel und nicht nur für die Prospekte ausgewiesen ist. Bei einem Höchsttempo von 210 Stundenkilometer ist der 190 PS starke Wikinger flott genug unterwegs, um auf der linken Autobahnspur mitmischen zu können. Das Premiumfahrzeug bietet vier Personen ausreichend Platz fü̈r lange Fahrten, ist aber dem Gepäck gegenü̈ber nicht so sonderlich freizü̈gig.

Die 380 Liter sind nur durch eine recht schmale Lü̈cke in den Gepäckraum zu stopfen, was angesichts der hohen Ladekante nicht für jeden Zeitgenossen einfach zu händeln ist. Auch sollte die Kapazität nicht für jeden Zweck ausreichen. Der Einkauf in den Mitnahme-Möbelhäusern aus dem Lande der Elche entfällt somit. Eine sinnvolle Ergänzung des Komforts ist das 8-Gang-Automatikgetriebe.

Es arbeitet mit kaum merklichen Schaltstufen. Der Fahrer hat die Möglichkeit, seinen individuellen Fahrmodus zu wählen, der von ökonomisch bis zu sportlich reicht und zudem ein passendes Layout im Cockpit anzeigt. Alle Varianten sind aber mit dem Stopp-Start-Programm kombiniert, so dass ein Urheber des geringen Verbrauchs damit ausgemacht ist. Das 4-Zylinder-Aggregat wird von einem Biturbo beflü̈gelt, so dass sich die Kraft des Fahrzeugs erklärt, die sich überwiegend in der Elastizität und dem Antritt zeigt. Weil der Volvo S60 als Cross Country-Modell ausgewiesen ist, entspricht er dem Trend, damit auch abseits der Autobahnen unterwegs sein zu dü̈rfen. Es ist aber ratsam, nicht die unbefestigten Pisten dafü̈r auszuprobieren, denn es handelt sich keineswegs um ein Offroad-Fahrzeug, auch wenn dies zu vermuten ist. Der Frontantrieb hat seine natü̈rlichen Grenzen.

Einzig die Optik deutet dezent auf ein Landleben des Volvo S60 Cross Country hin. Überhaupt darf die Optik als äußerst gelungen gewertet werden. Mit geschickter Linienfü̈hrung ist auf die vorhandene Dynamik des Fahrzeugs hingewiesen worden.

Kurt Sohnemann

 

Daten: Volvo S60 Cross Country D4 Summum – Hubraum: 1.969 ccm – Zylinder: 4 Reihe/Bi-Turbo – Leistung kW/PS: 140/190 bei U/min.: 4.250 – Max. Drehmoment: 400 Nm/1.750 – Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h –  Beschl. 0-100 km/h: 7,7 Sek. – Leergewicht: 1.706 kg – Zul. Gesamtgewicht: 2.150 kg – Wendekreis: 11,4 m – Verbrauch (Test): 5,9 l/100 km – Gepäckraum 380 l – Tankvolumen: 67,5 Liter – Kraftstoffart: Diesel – CO2-Ausstoß: 120 g/km (Werksangabe) – Grundpreis: 43.840 Euro

 



Back to Top ↑