Foto: Kurt Sohnemann

Volkswagen Touareg 3.0 V6 TDI 170

20. Oktober 2019

Volkswagen Touareg 3.0 V6 TDI 170 Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

4


Der Partner mit einem hohen Nutzwert – Volkswagen hat den Komfort und die Leistung beim Touareq verbessert

Ist öfter als einmal im Jahr ein Anhänger zu ziehen, führen die Wege nicht immer auf bestens ausgebauten Pisten entlang, dann kauft sich der Nutzer in den seltensten Fällen einen Esel, einen Traktor oder gar Pferde. Dann bietet es sich an, ein Fahrzeug in die Garage oder auf den Hof zu stellen, das diese Dinge ganz nebenbei miterledigt, obwohl die Hauptaufgabe darin liegt, Personen zum Ziel und zurück zu bringen. Volkswagen hat für Menschen, die Wohnwagen, Boote, Pferdehänger oder andere Lasten zu bewegen haben, das Modell Touareg gebaut. Fachlich ist dieser kräftige Zeitgenosse als SUV einzuordnen und unterliegt deshalb der Verachtung insbesondere der Kritiker, die um die Zusammenhänge nicht mehr wissen, als dass ein Fahrzeug mit Mehrverbrauch möglicherweise mehr Schadstoffe ausstößt.
Abseits aller überzogenen Diskussionen der Menschen, die gern ohne fundiertes Wissen argumentieren, hat der Volkswagen Touareg für die Verkehrsteilnehmer eine unentbehrliche Funktion, die ihr Fahrzeug nicht nur dann benutzen, wenn sie die Tante am Sonntag besuchen fahren oder zum Shoppen in die Stadt wollen. Der Touareg ist für nicht weniger Käufer eine Lösung, wenn der Traktor zu langsam ist. Ein unbestrittener Beiwert ist natürlich, dass es bei dem SUV um ein ausgereiftes Automobil handelt, dass Komfort und Leistung in ein beachtliches Verhältnis gebracht hat, ohne die Offroad-Qualitäten zu verlieren.

Ob auf der Straße, im Gelände, auf Schnee oder auf regennasser Fahrbahn gefahren werden soll, der Fahrer kann den Touareg entsprechend sensibel einstellen und verfügt zudem noch über die angenehme Luftfederung, die dem Fahrzeug den letzten Rest Lkw-Feeling nimmt. Wer im Touareg sitzt, kann seine erhabene Position nicht nur aus Sicherheitsgründen genießen, er hat auch einen optimalen Blick über das Verkehrsgeschehen.

Auch die Sicherheitsfeatures, die für Limousinen der Oberklasse entwickelt wurden, können dem Fahrer im Touareg nützlich zur Seite stehen. Ob es sich dabei um den Lane-Assist, die Rundumkamera oder das radargestützte Abstandshaltesystem bei Tempomatbetrieb handelt, die Spanne der Ausstattungsmöglichkeiten ist groß. Das gilt bei Volkswagen leider auch für die Aufpreisliste. Hinterlässt die Basisvariante des 3-Liter-V6-Diesels mit 231 PS angesichts des Preises von knapp 58.000 Euro noch einen bezahlbaren Eindruck, sollte der Gang zum Händler mit einigen Reservescheinen angetreten werden. Schnell kommt man bei der Addition auf einen sechsstelligen Betrag für die kleine Variante des Touaregs. Es gibt ihn auch mit 286 PS.

Im alltäglichen Umgang, wozu auch der Anhängerbetrieb zählte, hinterließ der „kleinere“ Motor den Eindruck, dass man ihm keine weiteren Pferdestärken mehr zur Seite stellen müsse. Er erledigte alle Aufgaben ohne besondere Anstrengungen und dürfte für jeden Landwirt, Förster oder Unternehmer mit Zugfahrzeugen ein willkommener Partner sein. Man sollte aber auch nicht zimperlich bei den Einsätzen sein, denn eigentlich ist er viel zu schade, um sich schmutzig zu machen.

Auch wenn Volkswagen den Verbrauch für beide TDI-Motorisierungen mit 6,6 Litern Diesel angegeben hat, liegt der tatsächlich im Test ermittelte Wert bei 8,3 Litern im Drittelmix, wobei auch das Allradsystem seine Dienste beweisen konnte. Durch die AdBlue-Beimischung verhält sich der Turbo-Direkteinspritzer umweltverträglich und ist in die Effizienzklasse B geordnet. Übermittelt wird die Leistung von einem 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, das weder die Übergänge spüren, noch Leistungsdefizite aufkommen lässt.
In Kombination mit der niedertourigen Fahrweise wird die Kulisse im Innenraum auch während der Fahrt zu einem Ruheraum. Das erlaubt der Soundanlage eine völlige Entfaltung, ohne gleich laut gestellt werden zu müssen.

Der VW Touareg ist in der aktuellen Modellversion ein Fahrzeug für Menschen, die ein breites Spektrum der Bewegung haben und für entsprechende Einsatzmöglichkeiten einen bereiften Begleiter brauchen.

Kurt Sohnemann

Technische Daten: Volkswagen Touareg 3.0 V6 TDI 170
Hubraum: 2.967 ccm – Zylinder: 6 V Turbo – Leistung kW/PS: 170/231
8-Gang-Automatikgetriebe – Max. Drehmoment: 500 Nm/1.750 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 218 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 7,5 Sek.
Leergewicht: 2.070 kg – Zul. Gesamtgewicht: 2.850 kg
Anhängelast gebr.: 3.500 kg – Gepäckraumvolumen: 810-1.800 Liter
Tankinhalt: 75 Liter – Kraftstoffart: Diesel – Verbrauch (Test): 8,3 l/100 km
Effizienzklasse: B – CO2-Ausstoß (WA): 173 g/km – Euro 6
Grundpreis: 57.975 Euro

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑