Veranstaltungen in der Region – Überangebot oder genau die richtige Mischung?

27. August 2017

Da soll noch einer sagen, hier in der Region wäre nichts los.

Was für ein Wochenende – Lichterfest in Bomlitz, Mittelalterliches Spektakel in Rethem, Oldietreff in Vethem, Brinkfest in Hodenhagen, neben zahlreichen Erntefesten in der Region und allen voran die NDR Sommertour mit Stadtwette in Walsrode, das trotz des Regenwetters tausende Besucher anlockte! Auch der Nachbarkreis Rotenburg lockte mit dem Straßenfest LaStrada und in Amelinghausen wurde die neue Heidekönigin beim Heideblütenfest gekrönt.

An diesem Wochenende steht das Heideblütenfest in Schneverdingen auf dem Programm und in Visselhövede wird Weinfest am Rathaus gefeiert. Eine bunte Mischung für Jung und Alt mit vielen Attraktionen, Livemusik und kulinarischen Genüssen, so dass man die Qual der Wahl hat. Die Heidjer wissen zu feiern und gesellig sind sie allemal. Traditionelle Feste, wie Schützenfeste und Erntefeste, erleben eine neue Renaissance, denn hier wird das Brauchtum noch gepflegt und die Vereine bieten auch jüngeren Menschen eine attraktive Freizeitgestaltung. Vor allem, wenn es nicht nur ums Essen und Trinken geht, sondern bei den Veranstaltungen auch ein Programm angeboten wird, wovon die ganze Familie etwas hat und es nicht viel kostet. Geselligkeit wird auf den Festen groß geschrieben und oft trifft man alte Freunde und Bekannte wieder und lädt sie zum Plausch an der Theke oder zum Kaffeetrinken ein. Soziale Kontakte werden geknüpft und erneuert, man sieht etwas Neues, Interessantes und Schönes und zehrt von den Erinnerungen im Alltag.

Auf jeden Fall waren wir beim NDR-Stadtfest. Wir wären auch gerne zum Brinkfest und zum Lichterfest nach Bomlitz gefahren, aber es kollidierte eben terminlich. Daher sind wir in Walsrode geblieben, haben uns verkleidet und die Stadtwette unterstützt. Es war etwas viel Gedränge und die Organisatoren waren überfordert. Wir haben hinten gestanden und leider nicht alles mitbekommen. Vor rund 40 Jahren gab es lediglich Schützen- und Erntefeste. Heute wird überall etwas angeboten. Ich suche mir immer das Passende raus – Karl-Peter Kracke aus Walsrode-Vorbrück

Ich war mit meiner Schwester beim Stadtfest vom NDR und wir waren begeistert, weil es sehr friedlich und ohne Streitereien ablief. Die Musik war auch gut und es war prima organisiert. Wenn meine Arbeit es zulässt, besuche ich auch sehr gerne die Schützenfeste in der Region. Es ist schön, dass diese Feste Bestand haben und nicht aussterben. Da wird noch die Tradition gepflegt. Es ist hier im Heidekreis genau die richtige Mischung an Veranstaltungen für Jung und Alt, das ist das Schöne – Aaron Bock aus Bad Fallingbostel

Am Sonnabend war ich beim NDR-Stadtfest. Ich fand es sehr gut. Walsrode hat sich gut präsentiert und zusammengehalten. Das „Wir-Gefühl“ wurde gestärkt. Wir waren gute Gastgeber. Andere Feste in der Region sind genauso wichtig, wo die Tradition, wie beim Oldtimertreff, gepflegt wird. Aber man muss sich dann für eins entscheiden. Es ist gut, dass die Orte da nicht aufgeben und jeder seine Veranstaltung durchzieht. So ist für jeden etwas dabei. Dabei hatten alle am Wochenende mit dem Wetter zu kämpfen – Frank Middendorf aus Walsrode 

Es muss nicht alles auf einmal sein. Die Kommunen sollten sich untereinander besser absprechen. Andere Veranstaltungen haben das große Walsroder Stadtfest sicherlich zu spüren bekommen. Das war trotz des Regens sehr gut besucht. Es war an dem Wochenende überall etwas los – Brinkfest, Lichterfest, Heideblütenfest – das finde ich einfach schlecht organisiert. Wir waren beim Walsroder Stadtfest. Das Publikum war sehr gemischt und wir hatten beide unseren Spaß – Edith Vogel aus Walsrode

Ich gehe aus gesundheitlichen Gründen auf kein Fest, da es zu wenig Sitzgelegenheiten gibt. Ich kann nicht lange stehen. Ich kam vor 20 Jahren aus Hamburg, das ist natürlich kein Vergleich. Aber es ist hier etwas los und das Angebot finde ich gut. Es könnten mehr Flohmärkte sein. Meine Kinder waren beim NDR-Stadtfest und waren begeistert. Es lief wohl alles sehr harmonisch ab, und die Stimmung war gut. Viele sind leider heutzutage nur aufs Trinken und Randale aus – Katharina Boldt aus Walsrode

Schlagworte:




Comments are closed.

Back to Top ↑