Foto: so

Unaufhaltsam links in der Erfolgsspur

13. Januar 2019

Unaufhaltsam links in der Erfolgsspur Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.7


Ob die große Mama in Wolfsburg jemals von den riesigen Erfolgen der Tochter aus Tschechien geträumt hat, ist fraglich. Derzeit marschiert Skoda jedenfalls von Erfolg zu Erfolg. Ein markantes dieser unaufhaltsam scheinenden Modelle ist der Octavia mit seinen unterschiedlichen Varianten. Nicht nur, dass der Octavia durch sein kontinuierlich schöner werdendes Design Einzug in die privaten Garagen hält, der VW-Nachkömmling aus gutem Hause ist auch im Flottengeschäft ein Schwergewicht geworden. Grund dafür mag auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu den Konzernmodellen sein. Immerhin lässt sich das günstigste der Octavia Combi-Modelle bereits ab 21.110 Euro erwerben. Der getestete Octavia Combi RS indes steht für 34.390 Euro im Regal und lässt sich noch beliebig aufwerten, sodass der kräftige Tscheche durchaus mit den Etablierten im Premiumsegment mithalten kann.
Für diese Klasse ist der Octavia aber gar nicht gedacht – und so konzentrieren sich seine Fähigkeiten überwiegend auf pragmatische Vorzüge. Insbesondere das Platzangebot ist geradezu eine Offenbarung. Im Gegensatz zu vielen anderen Mitbewerbern der Mittelklasse vermittelt der Combi den Passagieren das Gefühl, in einer Hotellobby geräumigen Zuschnitts zu sitzen. Bein- und Schulterfreiheit müssen nicht irgendwo erwähnt werden, sie sind schlichtweg im Überfluss vorhanden. Der herausragenden Architektur dieses Modells ist es zu verdanken, dass auch das Gepäck kein Schattendasein führen muss. Bis zu 1.740 Liter lassen sich im Vorzeige-Skoda unterbringen, das hat nahezu Transporter-Dimensionen.
Im Windschatten der Wolfsburger hat sich der Octavia auf und davon gemacht. Das gefällige Design lässt den Skoda keinesfalls mehr billig aussehen, wie es vor einigen Jahrzehnten noch der Fall war. Er hat sich durchaus einen vorderen Platz auf der Skala des Fahrzeug-Geschmacks deutscher Autofahrer erobert. Dass dann noch eine höchst sportliche Leistung mit dem Modell RS möglich ist, erfüllt auch die Träume der letzten Skoda-Fans.
Mit 245 Pferdestärken setzt der Octavia Combi RS zum Spurt an, wenn er auf Dienstreise geht. Dabei ist er innerhalb von 6,7 Sekunden auf Tempo 100. Ein Ende findet die seidige Beschleunigung erst bei einem Höchstmaß von 244 km/h, wenn das Modell über das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe beschleunigt wird. Zu den höchst angenehmen Eigenschaften des Octavia RS Combi gehört es, dass er einem Tempomat auf der Autobahn gehorcht, der sich der Geschwindigkeit des Vordermannes nach vorgewähltem Sicherheitsabstand anpasst. Dieses Extra ist allerdings über die Aufpreisliste zu haben, wie eine Fülle anderer zusätzlicher Annehmlichkeiten und Sicherheitsfeatures.
Während seiner Reise durch die Lande und über die Autobahnen verhält sich der Combi RS sehr ruhig und beschallt seine Insassen nicht unnötig mit Motor- oder Windgeräuschen. So hat auch die Bordmusik-Kapelle von höchster Qualität eine Möglichkeit, die Fahrgäste bei Laune zu halten. Natürlich ist der Octavia Combi RS mit allen Details digitaler Vernetzung gesegnet, die der Markt derzeit hergibt. Das Spektrum reicht vom Internet bis zumTransport eigens aufgezeichneter Noten mittels Tonträger. Die komfortabelste Art, über die Pisten zu kommen, ist eine Reisegeschwindigkeit von 150 km/h. Dann schwingt der Turbomotor das Modell optimal in niedrigen Drehzahlen über die Autobahnen. Aber auch auf Landstraßen und in den Städten lässt es sich bei einem Spurkreismesser von 10,6 Metern wendig vorankommen. Das gilt entsprechend der Länge von knapp über 4,70 Metern aber nur bedingt für die Innenstädte. Der Skoda Octavia Combi RS ist zweifellos vornehmlich für Menschen gebaut, die mit kompletter Familie und viel Gepäck Reisen antreten, die auch einmal weit sein dürfen.

Kurt Sohnemann

Technische Daten:

Skoda Octavia Combi RS DSG
Hubraum: 1.984 ccm – Zylinder: 4 Reihe Turbo – Leistung kW/PS: 180/245
7-Gang-Doppelschaltgetriebe – Max. Drehmoment: 370 Nm/1.600 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 244 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 6,7 Sek.
Leergewicht: 1.464 kg – Zul. Gesamtgewicht: 1.978 kg
Anhängelast gebr.: 1.600 kg – Gepäckraumvolumen: 610-1.740 Liter
Tankinhalt: 50 Liter – Kraftstoffart: Super – Verbrauch (Test): 7,7 l/100 km
Effizienzklasse: C – CO2-Ausstoß (WA): 146 g/km – Euro 6
Grundpreis: 34.390 Euro

Schlagworte:

,



Comments are closed.

Back to Top ↑