Foto: (in)

„True Collins“ erneut heiß begehrt

26. Juli 2015

Gelände in der Walsroder Eckernworth platzt beim Sommerfest fast aus allen Nähten

„Waren hier jemals so viele Leute?“, fragte Frontsänger Tom Ludwig von „True Collins“ zu Beginn. Das Gelände, auf dem das Sommerfest der Waldgaststätte Eckerworth stattfand, platze fast aus allen Nähten.
Liegt es an der Professionalität der Band oder das Tom Ludwig dem Phil Collins immer ähnlicher wird oder einfach nur an der Leichtigkeit, die dieser Sommerabend mit sich bringt?

Wenn „True Collins“ in der Waldgaststätte eintreffen, gibt es kein Halten mehr für Gäste aus Walsrode und umzu. Bei freiem Eintritt und guten Temperaturen unterhielt die Band das Publikum mit vielen bekannten Stücken von Genesis und Phil Collins. Dazu zählten „In the Air Tonight“, „Against all Odds“ und „Wear my Hat“.
Vielen Besuchern reichten schon die ersten Töne und sie erinnerten sich an den Song – mitsingen vorprogrammiert. Die stilechte Bühnenhow und die Lichteffekte waren super aufeinander abgestimmt.

Das Publikum drängte bis dicht vor die Bühne. Familie Meyer, Inhaber der Waldgaststätte, freute sich über soviel Andrang und auch, dass dieses Fest schon zu einer bekannten Größe angewachsen ist. Die Bierstände, Wein- und Cocktailbar waren umringt von den Besuchern. Und auch die Mitarbeiter am Holzkohlegrill hatten gut zu tun.
Nach dem Auftritt ging die Party noch bis in die Nacht hinein. Mit DJ und bekannten Oldies wurde noch weiter gefeiert.

(in)

True-Collins1 True-Collins3 True-Collins4

Schlagworte:

, ,



Back to Top ↑