Foto: so

Foto: so

Toyota Prius 1.8 VVT-I Hybrid

25. August 2018

Toyota Prius 1.8 VVT-I Hybrid C H
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.5


Die Antriebsenergiemischung macht‘s

Als Toyota 1997 erstmals mit dem Prius auf den Straßen erschien, glich der Auftritt einer Revolution. Die Japaner hatten erstmals zwei Antriebsenergieträger miteinander verbunden. Ein Fahrzeug, das ausschließlich mit Batterie angetrieben wurde, machte zumindest ökologisch Furore. Rein wirtschaftlich rechnete sich das Fahrzeug nicht unbedingt, weil die hohen Produktionskosten den Preis belasteten.

Ohne staatliche Hilfen verkümmerte das Fahrzeug nahezu in den Showrooms. Plug-In-Elektroenergie war geboren und machte für die Fahrer Sinn, die über eine Steckdose in erreichbarer Nähe verfügten. Die jetzige Generation des Toyota Prius verzichtet auf Plug-In und arbeitet mit Rekuperationsenergie. Der Strom wird nicht mehr von außen zugeführt, er wird also fahrzeugintern produziert. Bremsvorgänge und ganz normale Entschleunigung sorgen für das Einspeisen von Strom in die Batterie. Was bei vielen Fahrzeugen nur marginal funktioniert und nur unwesentliche Einsparungen von Treibstoff nach sich zieht, überrascht ausgesprochen wirksam beim Prius. Bei Testfahrten stellte sich heraus, dass der Betrieb mit lediglich 3,9 Litern für hundert Kilometer funktioniert. Das ist bei der Fahrzeuggröße ein beeindruckender Wert und setzt neue Maßstäbe aus Fernost. Auch wirtschaftlich gesehen konnte der technische Erfolg untermauert werden. Bis heute sind mehr als 3,5 Millionen Toyota Prius auf den Straßen dieser Erde unterwegs.

Jetzt ist es die vierte Generation des Prius, die für Toyota die Kernkompetenz in der Hybridtechnik dokumentiert. Die Nickel-Metallhybridbatterie ist mit einem der effizientesten Benzinmotoren kombiniert, der je gebaut wurde. Auch musste sich der Prius einer Diät unterziehen, um ein besseres Leistungsgewicht zu erzielen. Trotzdem durfte der Raumkomfort nicht eingeschränkt werden und ist es auch nicht.

Der aktuelle Prius lässt gar nicht erst den Gedanken aufkommen, mit elektrischer Ladung nicht weit zu kommen, der Prius ist angesichts seiner Technik bis über 1.000 Kilometer unterwegs, bevor er wieder an die Tanksäule zum Aufnehmen von Benzin muss. Dass fünf Passagiere ausreichend Platz in dem Fahrzeug finden, ist trotz der neuen, dynamischeren Form gesichert worden. Natürlich findet die Karosserie nicht bei jedem Betrachter hysterischen Beifall. Der Prius war seit Beginn seiner Laufbahn immer polarisierend für die Autofahrer, die einen Kauf vom Design abhängig machen.

Nach dem Besteigen des Fahrzeugs können sich die Insassen nicht des Eindrucks erwehren, in einem futuristischen Auto zu sitzen. Statt einer üblichen Gangschaltung sorgt ein Joystick für die Befehle, in welche Richtung der Prius fahren soll. Das Planetengetriebe bringt die Systemleistung von 122 PS dann auf seine ureigene Art auf den Frontantrieb. Dabei setzt der Motor zu einem typischen Geheul an, wenn die Leistung prompt kommen muss. Das Anfahren ist in aller Regel mit dem Elektrogenerator vorgesehen und passiert dementsprechend lautlos.

Bei 501 Liter Laderaum, der recht flach ausfällt und über eine Ladekante erreicht wird, ist der Prius ausgesprochen transportfreundlich. Wer mehr an Bord nehmen will, kann bei umgeklappten Sitzen stattliche 1.633 Liter unterbringen. Bei 725 Kilogramm gebremster Anhängelast ist der Prius allerdings nicht der geborene Transporter. Aber das ist sicherlich auch nicht die primäre Absicht seines Besitzers. Der Hybrid-Toyota kann mit seiner Sparsamkeit die höchsten Trümpfe ausspielen und ist mittlerweile durchaus bezahlbar. Für 28.150 Euro ist das günstigste Modell zu haben.

Kurt Sohnemann

Technische Daten: Toyota Prius 1.8 VVT-I Hybrid
Hubraum: 1.798 ccm – Zylinder: 4 Reihe – Elektromotor: 72 kW
Leistung kW/PS: 90/122 – 1-Gang-Planetengetriebe – Max. Drehmoment: 163 Nm Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 10,6 Sek. Leergewicht: 1.450 kg – Zul. Gesamtgewicht: 1.790 kg
Anhängelast gebr.: 725 kg – Gepäckraumvolumen: 501-1.633 Liter Tank-inhalt: 43 Liter – Kraftstoffart: Super – Verbrauch (Test): 3,9 l/100 km CO2-Ausstoß (WA): 70 g/km – Euro 6
Grundpreis: 28.150 Euro

Schlagworte:

, , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑