Foto: (so)

Steffen Wildung hat seine Steuerberaterprüfung bestanden

1. März 2016

Vor dem Hintergrund, dass nur sehr wenige Aspiranten ihre Prüfung zum Steuerberater bestehen, ist die Leistung der Aspiranten sehr beachtlich. Beispielsweise gibt es in diesem Jahr nur sieben neue Steuerberater im gesamten Bundesland Sachsen-Anhalt. In Niedersachsen sind es nur unwesentlich mehr, einer davon ist Steffen Wildung. Er hat seine Lehre im Steuerfach im Jahre 2004 bei Erwin Gand und Gerd Meine begonnen, diese 2007 abgeschlossen, als das Büro von Gerd Meine und Frank Wibbertmann geleitet wurde. Mit viel Fleiß und Ehrgeiz widmete sich Steffen Wildung auch nebenberuflich der Weiterbildung, so dass er seinen Bachelor im Herbst 2011 in Hamburg abschließen konnte.

Bei einem Wochenendstudium ergänzte er sein Wissen mit dem Schwerpunkt Unternehmensrecht im Steuerrecht in Potsdam. Als Master of Laws konnte er das Studium erfolgreich abschließen, so dass er sich im Sommer des vergangenen Jahres konzentriert auf die Steuerberaterprüfung vorbereiten konnte. Erfolgreich, wie er am 10. Februar von der Prüfungskommission bestätigt bekam. „Wir haben mit Steffen Wildung einen hervorragenden Fachmann in unseren Reihen, der auch weiterhin in der Kanzlei bleiben wird“, versichern Gerd Meine und Frank Wibbertmann. Steffen Wildung bestätigt die gute Zusammenarbeit und fühlt sich in den Team sichtlich wohl.

(so)



Comments are closed.

Back to Top ↑