Foto: (sm/rie)

Foto: (sm/rie)

Sprung in die Top Ten verpasst

9. Oktober 2016

Sechs Turnerinnen des TV Jahn Walsrode starten bei den Landesmeisterschaften

Insgesamt 100 Turnerinnen zeigten kürzlich bei den Einzel-Landesmeisterschaften der Altersklassen 7 bis 12+ in Hannover ihr Können an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Mit dabei ebenfalls sechs Aktive aus der Leistungsgruppe des TV Jahn Walsrode.

Mit Sophia Lasthaus und Paula Kram starteten zwei Neulinge auf Landesebene im Wettkampf AK7. Beide mussten noch Erfahrung im Einzelwettkampf sammeln, wobei Sophia Lasthaus mit dem 22. Platz von insgesamt 26 Starterinnen auf ihr Leistungspotential aufmerksam machte. Am Boden erhielt sie für ihre Übung starke 13,13 von möglichen 15,00 Punkten und schaffte in der Einzelwertung mit dem neunten Platz den Sprung unter die besten Zehn. Paula Kram wude 25.

In der ein Jahr älteren AK8-Konkurrenz belegte Anna Mönchmeyer Rang 19. Auch sie überzeugte am Boden mit einer guten Übung das Kampfgericht und zeigte am Sprung eine solide Leistung. Am Barren und Balken führte sie wichtige geforderte Pflichtelemente nicht einwandfrei bzw. nicht korrekt aus. Somit fehlten der Walsroderin am Ende diese Punkte, um im mit 21 Teilnehmerinnen umfassenden Wettkampf weiter vorne zu landen.

Die Anforderungen sind bei den 8- und 9-Jährigen bereits sehr hoch und das Abschneiden beim Wettkampf oft von der Tagesform abhängig. Auch Landeskader-Turnerin Anna Lasthaus, führend auf Bezirksebene in der AK9, musste diese Erfahrung machen und belegte in der Gesamtwertung den elften Platz. Eine Gesamtplatzierung unter den Top Ten war fest angepeilt, wurde aber durch einen Sturz am Balken und fehlende Elemente am Barren verpasst. An den Geräten Sprung und Boden rief Anna Lasthaus ihr Potenzial eindrucksvoll ab und belegte in den jeweiligen Einzelwertungen die Plätze sechs und acht.

Melissa Stoye und Hannah Rickenberg verloren ebenfalls am Balken und Barren wichtige Punkte, zeigten aber an den anderen Geräten solide Leistungen. Abschließend belegten beide in der starken Konkurrenz die Plätze 15 und 17. Ergänzt wurde das Teilnehmerfeld durch die Walsroder Turnerinnen Joanna Opiola, für Blau-Weiß Buchholz am Start, mit dem 16. Platz.

(sm/rie)

Schlagworte:

, ,



Back to Top ↑