Foto: privat

„Setzen, sechs“ erscheint

27. November 2016

Das Buch zur Ausstellung erscheint zum Dorfmarker Weihnachtsmarkt

Als der Heimatverein für das Kirchspiel Dorfmark im Herbst 2015 seine Schulausstellung „Setzen, sechs!“ im Dorfmarker Heimathaus gezeigt hat, ist er immer wieder von den Besuchern gedrängt worden: „Daraus müsst ihr ein Buch machen … Die vielen schönen Fotos und Geschichten kann man in der kurzen Zeit und in dem Gedränge hier gar nicht in aller Ruhe anschauen und lesen.“

Doch zunächst wollte sich der Verein diese Arbeit nicht auch noch aufbürden. Drei Argumente haben ihn dann schließlich doch dazu bewogen:

• Das Thema betrifft nicht nur das Kirchspiel Dorfmark, sondern es ist repräsentativ für das Schulwesen im gesamten ländlichen Raum.

• Die Bilder, Texte und Dokumente der Ausstellung waren teilweise Leihgaben und werden in ihrer Fülle und Vollständigkeit nie wieder gezeigt werden können.

• Die Inhalte und die Gestaltung der Ausstellung waren so interessant und ansprechend, dass ihre Dokumentation als Buch für die meisten Familien im Kirchspiel Dorfmark und darüber hinaus ein wertvolles Nachschlagewerk und eine kostbare Erinnerung sein werden. Denn schließlich sind wir ja alle einmal in die Schule gegangen, sehr viele sogar in diesem Kirchspiel.

Während der Ausstellung hat das Team des Dorfmarker Ortsarchivs zahlreiche Hinweise und Ergänzungen zu den Gruppenfotos erhalten. Bei der Vorbereitung des Buches hat es noch einmal viel Mühe und Zeit darauf verwendet, weitere Lücken zu schließen. Deshalb konnte das Buch auch nicht früher fertigstellt werden. Aber die Arbeit hat sich gelohnt! In diesem Buch findet der Leser die meisten Texte und Dokumente und die schönsten Bilder wieder, die in der Ausstellung gezeigt worden sind, auch die Erinnerungen der Zeitzeugen an ihre Schulzeit in den Gemeinden des Kirchspiels Dorfmark. Für die zahlreichen Gruppenfotos mit den Namen der abgebildeten Personen wurde ein separates Heft erstellt. Es ist hinten im Buch eingelegt, damit der Leser es herausnehmen und anhand der Nummerierungen die Personen auf den Originalfotos im Buch identifizieren kann.

Das Buch im DIN A4-Format hat einen Umfang von 260 Seiten, ist reich bebildert und durchgehend vierfarbig. Das eingelegte Fotoregister umfasst 100 Seiten. Das Buch kostet 45,00 € und ist erstmalig beim Dorfmarker Weihnachtsmarkt (3. und 4. Dezember am Heimathaus) erhältlich. Dort wird der Dorfmarker Heimatverein mit einem Stand vertreten sein und dort können auch die Gutscheine aus dem Vorverkauf eingelöst werden.

Während der Ausstellungszeit hat der Heimatverein im Alten Ratssaal auch zwei Filme präsentiert. Der erste zeigt den heutigen Schulalltag. Dafür wurde im Sommer 2015 „ein Tag im Leben der Grundschule Dorfmark“ gefilmt. Der zweite ist den Zeitzeugen gewidmet. „Bewaffnet“ mit einer Video-Kamera hat das Team eine Reihe lebhafter Gespräche mit insgesamt 29 ehemaligen Schülern aus den alten Dorfschulen des Kirchspiels Dorfmark, mit ehemaligen Lehrern und mit sechs 10jährigen Kindern geführt und daraus einen zweistündigen fröhlichen und unterhaltsamen Film mit herrlichen Erinnerungen zusammengestellt.

Die DVD-Kassette mit den beiden Filmen kostet 12,00 Euro. Auf dem Weihnachtsmarkt ist sie zum Sonderpreis von nur 6,00 Euro erhältlich. Ab 5. Dezember ist das Buch beim Heimatverein für das Kirchspiel Dorfmark (Renate Hill, Tel. 773, Wolfgang Witt, Tel. 782), bei Firma Thies und in der Dorfmark Touristik erhältlich. Auch dort können die Gutscheine eingelöst werden.

(jfi/so)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑