Foto: Hermann Meyer

Programm für die neue Saison steht

28. Juli 2019

Filme für die am 1. Oktober startende 12. Reihe „Kino im Krug“ ausgesucht

„Kino im Krug – find ich gut“, unter diesem Motto startet am zweiten Tag der Herbstferien, Dienstag, 1. Oktober, die zwölfte Saison des Kirchlintler Dorfkinos. Jetzt suchten Sigrid Lindhorst, Bärbel Heller, Elke Beckmann und Gertrud Kroll die neuen zwölf Filme für die sechs dunklen Monate von Oktober bis März aus. Auf der Terrasse bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen fiel dies besonders leicht.
Die Organisatorinnen haben sich intensiv mit den vielen Filmvorschlägen auseinandergesetzt und wie immer eine interessante Auswahl getroffen. Sie versprechen wieder eine gute Mischung aus lustigen, aber auch anspruchsvollen Filmen für Kinder und Erwachsene. „Wir haben wieder ein buntes Programm ausgewählt, das für jeden etwas hat“, betont Elke Beckmann. „Wir werden ein weiteres Abenteuer mit Rico und Oscar erleben, eine Fahrt mit einer Riesenbirne begleiten, wir lernen Raffig und ihre besten Freunde kennen und natürlich treffen wir Santa, gemeint ist der Weihnachtsmann“, ergänzt Sigrid Lindhorst. Auch bei den Filmen für die Erwachsenen ist ein ausgewogenes Programm von den Vieren zusammengestellt worden. „Nicht zu viel Trauriges und Ernstes; wir haben gelernt, dass unsere Gäste gerne auch lachen“, wusste Bärbel Heller. Es stehen, bis auf den März, alle Filme fest. „Für diesen Monat müssen wir noch abklären, ob wir wieder in Kooperation mit der Kirchlintler Gleichstellungsbeauftragten einen gemeinsamen Film zum internationalen Frauentag zeigen“, sagte Gertrud Kroll.
Bereits am 13. August, dem vorletzten Sommerferientag, findet im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde das Sommerkino im Lintler Krug statt. An diesem Tag wird ab 16:30 Uhr ein Überraschungsfilm für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren gezeigt. Im Vorfeld haben sich bereits über hundert Kinder angemeldet, wobei die Veranstalterinnen lediglich ein Angebot für 90 Kinder im Programm signalisiert haben. Sie appellieren an die Eltern der Kinder, die kurzfristig nicht teilnehmen können, diese bei der Gemeinde abzumelden, damit aus der Warteliste Kinder nachrücken und so in den Genuss von Film, Popcorn und Eis kommen können.

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑