Foto: Sohnemann

Picanto – mit frischem Outfit aus der Maske

18. April 2021

Picanto – mit frischem Outfit aus der Maske Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.8


Das Kia-Modell erfüllt viele Ansprüche, die über die Kleinstwagenklasse herausragen

Kia hat seinem kleinsten Fahrzeug einen Aufenthalt in der Maske spendiert. Wieder herausgekommen ist er mit einer verschönerten Form, die sich hinter der markanten Tigernase des Koreaners über knapp 3,60 Meter erstreckt. Schon die Vorgänger in dieser Modellreihe sind erfolgreich bei der überwiegend weiblichen Kundschaft angekommen. Nicht nur der Niedlichkeitsfaktor ist dafür ausschlaggebend, auch die wirtschaftlichen Fakten haben die gute Position des Kia Picanto in der Zulassungsstatistik zu verantworten. Eine Garantie von sieben Jahren suchen Fahrzeugkäufer auf dem Markt ansonsten vergeblich. Bei Kia wird diese noch mit einem siebenjährigen Update für das Navigationssystem ergänzt.
Während das Preisspektrum für das kleinste Kia-Modell in Deutschland von 10.750 bis 17.350 Euro differiert, haben die Käufer die Wahl zwischen sechs Ausstattungsvarianten. In der wertvollsten Variante X-Line beinhaltet der Picanto Details, die auch jedem Großen gut zu Gesicht stehen. Dazu gehört ein 8-Zoll-Touchscreen, eine Geschwindigkeitsregelanlage, Klimaautomatik, eine Lederausstattung, Rückfahrkamera oder auch LED-Licht.
Obwohl der kleine Koreaner weite Wege fährt, ohne seinen Insassen durch überhöhte Geräusche oder Unbequemlichkeit auf die Nerven zu gehen, ist er doch eher für den Stadtverkehr gebaut. Das lässt er schon durch seinen akzeptablen Gepäckraum für 255 Liter und den Wendekreis von nur 9,4 Metern erkennen. Für ausgewachsene Mitteleuropäer reicht der Platz in der ersten Reihe auf jeden Fall aus, um bequem alle vorgegebenen Strecken zu absolvieren. Fondpassagiere sollten eher im Kindesalter oder im Yoga nicht ganz ungeübt sein.
Ist der Fünftürer mit der Turbo-Topmotorisierung ausgestattet, erreichen die Fahrleistungen sogar sportliche Werte. Die 100 Pferdestärken mit der Zwangsbeatmung sind so optimiert, dass sie innerhalb von 10,3 Sekunden aus dem Stand die 100 km/h-Marke erreichen. Zudem ist eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h möglich, sollte der Ausflug mal auf die Autobahn führen. Das neue automatisierte Schaltgetriebe übernimmt die Gangwechsel ohne deutliche Hinweise. Vorteilhaft ist diese Funktionsweise aber auch für den Kraftstoffverbrauch. Im kombinierten Drittelmix verbraucht der Kia Picanto 1.0 T-GDI zwischen 4,4 und 4,6 Liter Superbenzin für hundert Kilometer. Der Wert ist nach WLTP gemessen und somit aus der Realität ermittelt.
Das kleine Stadtwiesel hat mit zwei weiteren Saugmotoren in der Größenordnung von 1,0 und 1,2 Litern Hubraum weitere Auswahlmöglichkeiten. Beide liegen in puncto Verbrauch etwas bei gleichen Werten, leisten aber 67 bzw. 84 PS für Menschen, die es etwas dezenter mögen. Grundlage für die Leistungen sind 3- und 4-Zylinder-Motoren, deren Einstufung Euro 6d in den Effizienzklassen A, B und in einem Falle C erfolgt sind.
Bei näherer Betrachtung ist heute niemandem mehr zu erklären, dass Kia einst als Hersteller für billige Fahrzeuge in den Markt eintrat. Die Qualität reicht heute eher an die Premiumklasse heran, was sich sogar bei dem kleinsten Modell der Produzenten aus Fernost verdeutlicht. Wertige Materialien und eine gute Verarbeitung sind mittlerweile selbstverständlich für die Marke. Deshalb kann der Picanto nicht mehr als Billigauto angesehen werden. Er erfüllt viele Ansprüche, die über die Kleinstwagenklasse hinausragen und ist entsprechend im Preis taxiert.
Kurt Sohnemann

Technische Daten: Kia Picanto 1.0 T-GDI X-Line
Hubraum: 998 ccm – Zylinder: 3 Reihe Turbo – Leistung kW/PS: 74/100
Frontantrieb – 5-Gang-Schaltautomatik
Max. Drehmoment: 175 Nm/1.500 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 10,3 Sek.
Leergewicht: 1.034 kg – Zul. Gesamtgewicht: 1.450 kg
Wendekreis: 9,4 m – Gepäckraumvolumen: 255-1.010 Liter
Tankinhalt: 35 Liter – Kraftstoffart: Super
Verbrauch (WA/WLTP): 4,4-4,6 l/100 km – Effizienzklasse: A-B
CO2-Ausstoß (WA/WLTP): 99-104 g/km – Euro 6d Temp
Grundpreis: 17.350 Euro

Schlagworte:

, , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑