Foto: so

Peugeot 508sw PureTec 225 GT

30. Dezember 2018

Peugeot 508sw PureTec 225 GT Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

4.3


Der 508sw fährt an die große Zeit der Kombis – Neues Modell von Peugeot ist ein echter Hingucker mit luxuriöser Abstimmung

„Wir rechnen mit einer guten Resonanz“, beteuern die Peugeot-Verantwortlichen und berufen sich auf die Nachfrage, die ihre Limousine der 508er-Baureihe ausgelöst hat. Obwohl noch mit einer Lieferzeit von sechs Monaten zu rechnen ist, haben die Autofahrer Europas schon die Fährte in der Nase. Bei einer Ausfahrt mit dem neuen 508sw, der an die große Zeit der Peugeot-Kombis anschließen soll, verdeutlicht sich die Annahme der PSA-Vorderen. Das im Zentrum der portugiesischen Metropole abgestellte Fahrzeug erregt sofort Interesse in der Öffentlichkeit. Langsam, wie eine Katze sich dem heißen Brei nähert, schleicht sich ein Portugiese an den niedrigen und sportlich wirkenden Vertreter der oberen Mittelklasse heran, kramt alle Sprachbrocken seiner Englischkenntnisse vor, um dann zu erfahren, dass der bereifte Franzose noch mindestens ein halbes Jahr braucht, um von ihm gekauft werden zu können.

Gut Ding muss eben Weile haben. Das gilt auch für Fahrzeuge von Peugeot. Wie nicht anders zu erwarten, hat der 508sw alle innovativen Assistenzsysteme an Bord. Das Interieur ist etwas eigenwillig geordnet, wie Autofahrer das von Peugeot kennen. Nach einer kleinen Eingewöhnungszeit ist aber jedem Autofahrer in Fleisch- und Blut übergegangen, welche Hebel und Knöpfe gedrückt werden müssen, wenn alle Register zu ziehen sind. Selbstverständlich verfügt der 508sw über einen Tempomaten, der sich radargestützt dem vorfahrenden Auto und der vorgegebenen Geschwindigkeit anpasst. Neu ist die Möglichkeit, ob der geräumige Peugeot Kombi in der Mitte der vorgewählten Spur, links oder rechts fahren soll. Ist er nach links seiner Fahrbahn unterwegs, werden die vorfahrenden Fahrrad- oder Mopedfahrer nicht erfasst. Diese Einstellung ist für sie aktiver Schutz, wie auch die Infrarotkamera, die nächtliche Spaziergänger oder umherirrende Tiere auf der Fahrbahn rechtzeitig erfasst. Auf Wunsch leitet der Peugeot dann eine rechtzeitige Bremsung ein.
Im Inneren des Franzosen herrscht die landestypische Aufbewahrung der Passagiere. Holzintarsien bis in den Kofferraum und Leder unterstreichen den Wohlfühleffekt. Der Innenraum ist durch seine gute Isolierung auf der Fahrt angenehm leise, sodass sich die hochwertige Musikanlage weidlich austoben kann. Für Peugeot ist es ein ungeschriebenes Gesetz, hier die besten Komponenten des Marktes für seine Fahrzeuge zu verwenden.

Die Mitfahrer sitzen allesamt höchst bequem unter dem flach gezogenen Dach. Durch die niedrige Höhe wirkt der 508sw noch sportlicher, als ein üblicher Kombi in der Größenordnung erscheint. Das wird im Gesamterscheinungsbild deutlich. Der Peugeot 508sw ist ein echter Hingucker.

Unter die Haube sind ihm drei Diesel- und zwei Benzinmotoren gesteckt worden. Da Peugeot schon immer eine hohe Dieselkompetenz hat, fiel es den Fachleuten aus Paris nicht schwer, die Selbstzünder so zu konzipieren, dass sie die höchsten Ansprüche der Euro 6d-Temp-Norm erfüllen.

Lediglich die Kombination eines Diesel mit einem Elektromotor wird es nicht mehr geben. „Diese Variante ist uns zu teuer geworden“, erzählt ein Techniker des Konzerns und verweist auf einen Hybrid mit Benzinmotor-Kombination, der im kommenden Jahr an den Start gebracht werden soll.

Bei den Testfahrten entlang der portugiesischen Atlantikküste spielte der 508sw mit dem größten Benzinmotor seine Überlegenheit im Sprint deutlich aus. Die 225 Pferde unter der Löwenhaube werden gern mal von der Leine gelassen. In der Kombination eines 8-Gang-Automatikgetriebes schafft der Antrieb eine optimale Atmosphäre für die Passagiere. Es gibt keinen Bereich, in dem die Leistung knapp wird.

In den kommenden Jahren ist in jeder Modellreihe mit einem elektrifizierten Modell von Peugeot zu rechnen, während man in Paris den Rüsselsheimern von Opel überlässt, sich in der Entwicklung der Wasserstoffantriebe weiter zu engagieren. Mit der Übernahme von Opel hat Peugeot auch gleichzeitig zusätzliche Kompetenz der Zukunftstechnologie hinzugewonnen.

Kurt Sohnemann

 

Technische Daten: Peugeot 508sw PureTec 225 GT
Hubraum: 1.598 ccm – Zylinder: 4 Reihe Turbo – Leistung kW/PS: 165/225
8-Gang-Automatikgetriebe – Max. Drehmoment: 300 Nm/1.900 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 246 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 7,4 Sek.
Leergewicht: 1.662 kg – Zul. Gesamtgewicht: 2.028 kg
Anhängelast gebr.: 1.600 kg – Gepäckraumvolumen: 530-1.780 Liter
Tankinhalt: 62 Liter – Kraftstoffart: Super – Verbrauch (WA): 5,7 l/100 km
Effizienzklasse: B – CO2-Ausstoß (WA): 132 g/km – Euro 6d Temp
Grundpreis: 46.700 Euro

Schlagworte:

, , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑