Foto: sohnemann

Opel Crossland X

15. Juli 2018

Opel Crossland X Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.3


Bequeme Unauffälligkeit im Charakter – Der Opel Crossland X mit seinem großzügigen Gepäckabteil ist eine bezahlbare Alternative für junge Familien

Es gehört heute offensichtlich dazu, ein Fahrzeug anzubieten, das ursprünglich einmal die Fähigkeiten eines Offroaders hatte, aber eigentlich gar nichts im Gelände zu suchen hat. Das mag seinen Ursprung darin haben, dass alle Autofahrer im Stehen einsteigen und nur einfach die Knie krümmen wollen, um einzusteigen. Teilweise hat es aber auch seine Ursachen im Vorgaukeln von Geländefähigkeit, denn von den echten Offroadern wird auch nur ein einstelliger Prozentsatz im Gelände gesichtet. Opel macht in der Konzeption dieser Fahrzeuge keine Ausnahme und hat für die Kompaktwagenklasse das Angebot mit dem Crossland X erweitert. Dieser Kandidat für den Asphalt bringt dabei nicht nur die begehrte hohe Sitzposition für seine Insassen mit, er ist auch noch formschön kreiert.

Dass in der Stadt am Rhein gespart werden muss, ist kein Geheimnis und so versteht man die Sorgen der Menschen, die nicht mit dem Geld um sich werfen wollen oder können. Dieses moderne Fahrzeug wird also zu einem Preis angeboten, den eine Familie aufbringen kann, die mit Kind und Kegel an die See fahren will, um Urlaub zu machen oder auch nur den Kurzstreckenbetrieb bewältigen möchte. Ab 16.990 Euro steht der Crossland X im Regal und ist dann mit 81 PS aus einem Dreizylinder ausgestattet. Wer den Straßenverkehr etwas zügiger und komfortabler erleben möchte, hat weitere Antriebsvarianten aus ebenfalls 1,2 Liter Hubraum zur Wahl. Jedenfalls, wenn er Superbenzin tanken möchte. Die Dieselvarianten sind alle drei mit einem 1.6-Liter-Selbstzünder versehen.

Das Testmodell mit dem 1.2-Liter-Direkteinspritzer und Turbolader kam auf angenehm zu handhabende 110 Pferdestärken, die alle Aufgaben souverän bewältigten. Die gehobene Ausstattung Innovation mit einer Fülle an zusätzlichen Annehmlichkeiten ist zu einem Preis von 21.850 Euro zu haben und liegt damit am unteren Level für Fahrzeuge mit dieser Spartechnik.

Wie nicht anders zu erwarten, startet der Motor mit den drei Zylindern recht rau im Ton. Die Geräuschkulisse dezimiert sich etwas, während das Aggregat wärmer wird, ist aber nicht ganz aus den Gehörgängen verschwunden, während der Crossland X seine Beschleunigung aufnimmt, die innerhalb von 10,6 Sekunden bis auf 100 Stundenkilometer erfolgt. Leider gibt es dafür nur fünf Gänge. Schaltfaule Zeitgenossen müssen sich also etwas mehr betätigen, als sie es üblicherweise in der Klasse tun. Sechs Gänge sind ausschließlich den beiden Top-Motorisierungen mit den Antriebsarten Otto- und Dieselmotor vorbehalten.

Bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,3 Litern Superbenzin auf hundert Kilometer lag der Crossland X im Mittelfeld der Fahrzeuge in der unteren Kompaktklasse. Durch die angenehm zugängige Bauweise ist es umso besser, dass der Opel damit eine sparsame Fortbewegung unterstützt und durchaus für Familien eine Option ist.

Während der Innenraum mit einigen Chromelementen und in der typischen Aufteilung eines Opels einen schnell erlernbaren Umgang mit den Bedienungs- und Sicherheitselementen abgibt, spiegelt die Hartplastiklandschaft einen sparsamen Einkauf der Raumausstattungsabteilung des Rüsselsheimer Autobauers wider. Sollte es auch noch gelingen, die Funktionen intakt zu halten, dann sind auch letzte Qualitätsbedenken ausgeräumt. Beim Testfahrzeug gelang es der Tankanzeige beispielsweise nicht, die richtige Füllung anzuzeigen. Als sehr großzügig ist dafür das Gepäckabteil hervorzuheben. Wer mit seinen Kindern auf große Reise gehen will, muss auch dann nicht mit dem Raum geizen, wenn die lieben Kleinen ihre Spielzeuge mit an die Strände nehmen wollen.
Das Gesamtbild des Crossland X ist angesichts des moderaten Preises als durchaus akzeptabel anzusehen. Es ist damit zu rechnen, dass es Opel mit dem Fahrzeug gelingt, neue Käuferschichten für sich zu begeistern.

Kurt Sohnemann

Technische Daten: Opel Crossland X Innovation 1.2 110 PS
Hubraum: 1.199 ccm – Zylinder:3 Reihe Turbo – Leistung kW/PS: 81/110
5-Gang-Schaltgetriebe – Max. Drehmoment: 205 Nm/1.500 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 188 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 10,6 Sek.
Leergewicht: 1.245 kg – Zul. Gesamtgewicht: 1.770 kg
Anhängelast gebr.: 840 kg – Gepäckraumvolumen: 410-1.255 Liter
Tankinhalt: 45 Liter – Kraftstoffart: Super – Verbrauch (Test): 6,3 l/100 km
Effizienzklasse: B – CO2-Ausstoß (WA): 109 g/km – Euro 6
Grundpreis: 20.870 Euro

Schlagworte:

, , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑