Kräftig, geräumig und geländegängig – der Nissan Navara. Fotos: so

Nissan Navara – Kräftiger Partner für handfeste Aufgaben

20. November 2016

Nissan Navara – Kräftiger Partner für handfeste Aufgaben Kurt Sohnemann
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.5


Walsrode. Wer nur so aussieht, als könne er Bäume ausreißen, ist nicht unbedingt eine Hilfe, wenn er tatsächlich zur Tat gerufen wird. Wenn dann einmal ein Fahrzeug den Karren aus dem Dreck ziehen soll und es ist keine landwirtschaftliche Maschine in Sichtweite, dann kann der Nissan Navara helfend eingreifen. Auf den Farmen dieser Welt hat sich der Navara durch seine besonderen Fähigkeiten für Outdoor-Gefälligkeiten schon lange einen Namen gemacht und ist in seiner jetzigen Form nochmals verbessert worden. Das Fahrwerk ist ein ganz anderes geworden, weil jedes Rad seine eigene Aufhängung mit Schraubenfeder hat und damit den Komfort wesentlich erhöht.

Nissan ist offensichtlich bekannt, dass der Navara, insbesondere dann, wenn er mit Doppelkabinenaufbau unterwegs ist, auch in den Parkanlagen vor den Opernhäusern gesichtet wird. Schon am nächsten Tag ist er bereit, mit den Weidepfählen durch das feuchte Gras oder über den Acker zu fahren, um Düngersäcke an den Bestimmungsort zu bringen. Der Navara ist durch seine Technik ein Nutzfahrzeug mit mehreren Fähigkeiten, so dass es schwer ist, ihm eine endgültige Bestimmung zu unterstellen. Durch die Doppelkabine ist nicht nur fünf Leuten die Fahrt an den Urlaubsort gesichert, der Pickup bietet überdies durch die Ladefläche einen Gepäckraum, der nur schwerlich ganz ausgenutzt werden kann. Es sei denn, man nimmt den kompletten Haushalt mit auf die Reise. Gerade diese Eigenschaft ist der Idealzustand für den Freizeitsportler.

Fahrräder oder Surfbretter, Kiteschirme oder Tauchausrüstungen können mühelos im Gepäckabteil untergebracht werden. Für die Passagiere bietet sich auf allen Plätzen angenehm viel Raum, um auch weitere Fahrten zu überstehen. Auch wenn das Fahrwerk naturgemäß mit den Vorzügen eines Mittelklassefahrzeugs mithalten kann, ist es durch die neue Konzeption so ausgelegt, dass ein Lkw-Feeling nur durch den angehobenen Sitzplatz oder den Wendekreis entstehen kann. Dieser lässt häufig beim Fahrer das Gefühl aufkommen, er sei mit der Queen Mary 2 in der Elbmündung eingelaufen und kommt ohne Schlepper nicht zum Ziel. Durch die Fahrassistenten, zu denen vorsichtshalber auch eine Rückfahrkamera von Nissan eingebaut wurde, ist ein Rangieren aber durchaus ohne Schäden möglich. Eingestiegen, macht sich schon recht schnell der Nach- oder Vorteil deutlich, dass mit dem Rückwärtsgang unfreiwillig der Kontakt mit dem Bein der Beifahrerin unvermeidlich ist.

Sehr ausladend ist gerade dieser Gang angeordnet. Die übrigen haben zwar lange Schaltwege, lassen sich aber unproblematisch vollziehen. Eine Ganguntersetzung lässt den Allrad-Nissan im Gelände immer den nötigen Gripp behalten und der 190 PS starke Bi-Turbo-Dieselmotor sorgt für einen geschmeidigen Antritt. Während der Überland- und Autobahnfahrten verhält sich der Motor unter der Haube angenehm dezent, so dass es nicht zur Überreizung der Ohren kommt. Da das Fahrwerk komplett Pkw-Vorzüge hat, lassen sich auf der Überholspur auch schon mal rasante Geschwindigkeiten fahren. Das geht allerdings nicht, ohne den Treibstofftank in Mitleidenschaft zu ziehen. Für hundert Kilometer verzehrte der Navara mit dem 2,3-Liter-Motor und den satten 190 PS angemessene 8,8 Liter Diesel für hundert Kilometer. Wer es sparsamer will, muss eben ganz seicht über den Asphalt gleiten.

Kurt Sohnemann

Daten: Nissan Navara Double Cab 4×4 2,3 dCi – Hubraum: 2.299 ccm – Zylinder: 4 Reihe Turbo – Leistung kW/PS: 140/190 bei U/min.: 3.750 – Max. Drehmoment: 450 Nm/1.500 – Höchstgeschwindigkeit: 184 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 11,4 sek. – Leergewicht: 2.038 kg – Zul. Gesamtgewicht: 3.010 kg – Anhängelast gebr.: 3.500 kg – Verbrauch (Test): 8,8 l/100 km – Länge: 5.330 mm – Tankvolumen: 80 l – Kraftstoffart: Diesel – CO2-Ausstoß: 169 g/km (WA) – Euro 5b+ – Effizienzklasse B – Grundpreis: 33.030 Euro

 

navarra2 navarra3 navarra4 navarra5

 

Schlagworte:

, , ,



Back to Top ↑