Foto: Mitsubishi

Foto: Mitsubishi

Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid

16. September 2018

Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

4


Noch ausgereifter ins neue Zeitalter – Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid ist ein Fahrzeug der Vernunft mit durchaus emotionalen Komponenten

Lautlos wühlt sich das Fahrzeug durch den Matsch im Wald. Die Zweige knacken unter den Reifen und das Wasser gleitet langsam zur Seite. Das Fahrzeug hat automatisch das Allradsystem eingeschaltet, und alle vier Mitfahrer sind begeistert von der Stille der Natur, die greifbar scheint. Mitsubishi hat als einer der ersten Fahrzeughersteller den Outlander, der eigentlich als SUV dient und aufgrund seiner vielseitigen Fähigkeiten auch im Gelände genutzt werden kann, mit einem Plug-in-System ausgerüstet. Es handelt sich also um ein Fahrzeug, das mit einem Benzinmotor angetrieben wird, aber auch zwei Elektromotoren unter der Haube hat, die auf Wunsch mit eingreifen können. Aber sie können auch ganz allein ihren Dienst versehen, wenn es so sein soll. Sogar bis 135 km/h funktioniert dieses System.
Die Elektroenergie kommt übrigens nicht nur aus der Rekuperation, sie kommt auch aus der Steckdose. Innerhalb weniger Stunden ist der Stromvorrat aufgeladen, der für etwa 50 Kilometer Fahrt reicht. Das ist selbstverständlich genug, um für viele Pendler die tägliche Bedarfsmenge zu liefern. So kommt es schon mal vor, dass der Fahrer eines Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid nur einmal im Vierteljahr an die Tankstelle fahren muss, um das teure Nass aus der Zapfsäule zu kaufen. Entsprechend niedrig kann er seine Fuhrparkkosten halten. Das führt zwar zur Entfremdung mit dem Tankstellenpersonal, schafft aber neue Perspektiven für die eigene Haushaltslage.
Nun ist der erste Outlander Hybrid Plug-in bereits in die Jahre gekommen, sodass ein neues Modell mit modernerer Technik und noch effizienterer Fahrweise nur gut sein kann. In diesem Herbst wird es in den ersten Garagen kostenbewusster Autofahrer stehen. Mitsubishi sorgt sogar für etwas Nachhilfe, damit dieser Traum wahr wird. Inklusive aller Zuschüsse ist das Basismodell bereits für 29.990 Euro zu haben. Das ist ein absolut überzeugender Preis, zumal Mitsubishi für seine bewährte und zuverlässige Technik bekannt ist. Wer daran noch Zweifel hat, kann sich auf eine fünfjährige Garantie verlassen. Die Batterie für das Elektrosystem unterliegt sogar einer achtjährigen Garantie.
Es wundert nicht, dass der Outlander der meistverkaufte Plug-in Hybrid SUV der Welt ist. Wer Platz braucht und dafür über 1.600 Liter zur Verfügung hat, einen ausreichend großen Raum für die Mitfahrer nutzen möchte und zudem noch die 220 PS Gesamtleistung abrufen will, hat nur eine Wahl. Er lässt sich den Outlander Plug-in von Mitsubishi kommen.
Auch wenn der Outlander Plug-in im Gelände überzeugt, auf der Straße hinterlässt er eine ebenso brillante Figur. Die Straßenlage ist nochmals verbessert worden. Durch neue Stoßdämpfertechnik sind die Geräusche nochmals minimiert worden, und die Übersicht in dem Modell ist ohnehin unschlagbar. Der Benzinmotor mit 135 PS leistet genügend Energie, um die Aufgaben für alle Vorhaben zu meistern. Die zusätzlichen Elektromotoren, die vorn 82 PS und auf der Hinterachse nochmal 95 PS leisten, sind eine ideale Ergänzung für Reichweite und Verbrauchsminimierung.
Nach der Überarbeitung leitet der Ottomotor bei 2,4 Litern Hubraum 135 PS und 21 Newtonmeter mehr, sodass ein Leistungszuwachs mit der dynamischeren Formengebung des Äußeren einhergeht. Summa summarum ist der Outlander Plug-in Hybrid ein Fahrzeug der Vernunft mit durchaus emotionalen Komponenten für einen sehr attraktiven Preis. Eine Modellvariante wird zudem mit einem Sonderpreis angeboten, der ausschließlich in den ersten Verkaufswochen einen erheblichen Preisvorteil einräumt.

Kurt Sohnemann

Technische Daten: Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid
Hubraum: 2.360 ccm – Zylinder: 4 Reihe – 2 E-Motoren
Leistung kW (PS): 99 (135) 60 (82) 70 (95) – elektr. Allradantrieb
Max. Drehmoment: 211 Nm/4.500 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 10,5 Sek.
Leergewicht: 1.956 kg – Zul. Gesamtgewicht: 2.390 kg
Anhängelast gebr.: 1.500 kg – Gepäckraumvolumen: 463-1.602 Liter
Tankinhalt: 45 Liter – Kraftstoffart: Super – Verbrauch (WA): 1,8 l/100 km
Effizienzklasse: A+ – CO2-Ausstoß (WA): 40 g/km – Euro 6d Temp
Grundpreis: 29.990 Euro (inkl. Zuschüsse)

Schlagworte:

, , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑