Foto: red

Mitgliederzahl erneut gestiegen

17. März 2019

Tennisabteilung des VfL Visselhövede blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück

Der Aufschwung in der Tennisabteilung des VfL Visselhövede hält weiter an. Das ging aus den Berichten der Führungsriege anlässlich der Jahresversammlung hervor. Die Mitgliederzahl wurde im Vergleich zum Vorjahr auf aktuell 126 gesteigert, wovon 27 Spieler (rund 21 Prozent) unter 18 Jahre sind.
Laut Abteilungsleiterin Julia Sauerwein ist Vereinstrainer Jürgen Horack mit dem Erwachsenentraining mittlerweile voll ausgelastet und betreut insgesamt zehn Trainingsgruppen. Die Bereitschaft von Gunda Schubbert-Wingerning sowie Stefan und Janik Ballhaus zur trainingsmäßigen Betreuung der Jugendlichen im Verein sei „ein weiterer Glücksfall“ gewesen. In Kooperation mit dem Verein bietet die Oberschule im laufenden Schulhalbjahr eine Tennis-AG an, von der sich der VfL zusätzliche Impulse bei der Jugend verspricht. Als weiteren Baustein bei der Jugendwerbung nannte die Tennis-Chefin das jährliche Angebot im Rahmen des Kinderferienprogramms der Stadt, an dem im Vorjahr 16 Kinder teilgenommen hatten.
Sportwartin Johanna Wuttke berichtete unter anderem, das 2. Visselhöveder Leistungsklassen-Turnier mit insgesamt mehr als 30 Teilnehmern gut angenommen worden sei. In diesem Sommer soll es die 3. Auflage geben.
Bei den Wahlen wurde Christina Junck als Nachfolgerin von Jochen Sporleder zur stellvertretenden Abteilungsleiterin bestimmt. Miriam Peter lösts Sandra Nieber als Kassenwartin ab. Jürgen Kirschke wurde als stellvertretender Sportwart bestätigt, während Julia Sauerwein neben ihrer Tätigkeit als Abteilungsleiterin außerdem weiterhin als Jugendwartin für den Tennisnachwuchs verantwortlich ist. Platzwart bleibt Karl Ritter, und als Kassenprüfer wurden Sabine Rohr und Sven Junck gewählt.
In naher Zukunft stehen größere Investitionen an. Eine kostenintensive Grundsanierung von zwei Tennisplätzen werde, so der Vorstand, innerhalb der nächsten fünf Jahre erforderlich. Für weitere detaillierte Planungen und einer möglichen Finanzierung soll kurzfristig eine Projektgruppe gebildet werden.
Folgende Termine stehen an: Frühjahrsarbeiten am Samstag, 30. März, und Sonntag, 7. April, jeweils von 9 bis 13 Uhr; Kuddel-Muddel-Mixed-Turnier (Saisoneröffnung) am Samstag, 27. April, ab 13 Uhr; LK-Turnier am Sonntag, 21. Juli, und Tag der Endspiele (Clubmeisterschaften) am Samstag, 21.September.

(gno/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑