Foto: red

Letzte Absprachen für die Gewerbeschau getroffen

21. April 2019

Zweimal innerhalb einer Woche kamen kürzlich Vorstand und Beirat der Gemeinschaft der Selbstständigen und Gewerbetreibenden in der Gemeinde Kirchlinteln (GSG) zusammen. Im ersten Treffen wurden letzte Absprachen zur 10. Gewerbeschau mit Vertretern der Ortsfeuerwehr und des Schützenvereins Hohenaverbergen, dem Besitzer der Ausstellungsfläche und den Anbietern der Parkplatzfläche getroffen.
Die Feuerwehr kümmert sich um die Einweisung beim Parkplatz, der gegenüber dem Ausstellungsplatz liegt. Großfahrzeuge, die den Dalschweg aus Richtung Wittlohe kommend nutzen, sollen gebeten werden, dass Ausstellungsgelände zu umfahren, damit es nicht zu Komplikationen kommt. Es wurde zudem darauf hingewiesen, dass der Dalschweg von Wittlohe-Drei Kronen nach Ho-henaverbergen nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist.
Neben zwei Gastronomiebetrieben der GSG, die Gaumenfreuden anbieten, gibt es vom Schützenverein Kaffee und selbst gebackene Kuchen und Torten. Der Schützenverein sorgt auch dafür, dass die Hohener Dorfstraße vom Drommelbeck bis zum Ausstellungsgelände am 4. und 5. Mai festlich geschmückt ist. Rund 80 Büchsen werden links und rechts der Zufahrtsstraße mit orangenen Bändern, den Farben der GSG, versehen, und in die Büchsen kommen Blumen.
Beim zweiten Treffen wurden die ersten Werbemaßnahmen zur Jubiläumsgewerbeschau vorgestellt. Die breiten Banner und großflächigen Klebepunkte werden in Kürze angebracht und aufgeklebt.

(hme/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑