Foto: Privat

Jecken bringen Halle zum brodeln

8. Februar 2015

Großer Kinderkarneval des SVE Bad Fallingbostel in der Heidmark-Halle am kommenden Sonnabend.

Die Fußball-Abteilung des SVE Bad Fallingbostel lädt wieder alle Kinder und Erwachsene zum größten Kinderkarneval des Altkreises ein. Los geht es am Sonnabend, 14. Februar, um 14 Uhr in der Heidmark-Halle. Mehr als 40 Helfer werden wieder versuchen, den Kinderkarneval zu einem unvergessenen Erlebnis zu machen. Kultstatus hat mittlerweile schon der Stern erreicht. Er wird zu dem bekannten Lied von DJ Ötzi erglühen und alle Teilnehmer werden die Halle in ein Lichtermeer verwandeln.

Dazu wird jedem Jeck ein Leuchtstab überreicht, der im Verlauf der Veranstaltung noch wichtig wird. Gegen 16 Uhr und zum Ende der Veranstaltung wird in abgedunkelter Halle diese einmalige Attraktion die Halle wieder zum brodeln bringen. Zusätzlich werden leuchtende Luftballons durch die Halle fliegen, und eine Kanone wird während des gesamten Nachmittags Konfetti in die Zuschauermenge schießen.

Nach dem unglaublich großen Erfolg im Vorjahr wird wieder Kapitän Schwarzbart und seine Meute mit an Bord sein. Innerhalb kürzester Zeit hatte er die ganze Halle im Griff. Bei seinem neuen Programm können alle Kinder und Erwachsenen bei ihm anheuern und mit ihm den Kinderkarneval unsicher machen. Untermalt wird die ganze Veranstaltung wieder von Reinhard Pientka, der aktuelle Hits, aber auch Oldies, Kinderlieder und Stimmungsmacher spielen wird.

Im Programm stehen unter anderem auch der Gesangs- und der Kostümwettbewerb. Für die ganz kleinen Jecken wird erneut die bewährte Spielecke eingerichtet, in der sich Erika Böttcher um die kleinsten Gäste kümmert. Zusätzlich werden auch wieder allerlei Scherzartikel und Faschingszubehör verkauft. Über 50 Kilogramm Bonbons und Kamellen werden als Bonbonrakete in die Menge der kleinen und großen Jecken geworfen.

Durch die Veranstaltung wird Peter Kleinert als Moderator führen, unterstützt durch das Festkommitee unter der Leitung von Gerd Siewert. Begleitet durch den Zeremonienmeister, der Funkengarde und dem Elferrat wird erneut Prinz Karneval in die Halle geleitet. Auch das Finale hat mittlerweile Kultstatus erreicht und verspricht wieder Gänsehautfeeling. Zu Nenas Welt-Hit „99 Luftballons“ werden rund 2000 Luftballons vom Himmel schweben.

(si/rie)

Schlagworte:

, ,



Back to Top ↑