Foto: Privat

Hochzeiten unter Polizeischutz

8. März 2015

Doppelkopf, Skat und Knobelrunden des Polizeikommissariats Walsrode war gut besucht

Der Einladung von Dienststellenleiter Wolfgang Börner folgten 95 Teilnehmer aus dem Bereich des öffentlichen Dienstes und der privaten Wirtschaft und auch viele ehemalige Kollegen und Amtsvorgänger hatten sich eingefunden. In Kirchboitzen stand der 48. traditionelle „Polizeiskat“ in der Wintersaison an.

Besonders freute sich Wolfgang Börner über die Zusage des Polizeipräsidenten Wolfgang Niehörster, der aus Lüneburg angereist war, um den Kameraden in Walsrode seine Verbundenheit zu vermitteln. Niehörster fühlte sich sichtlich wohl und zeigte sich sehr angetan von der hohen Teilnehmerzahl und der guten Stimmung und Atmosphäre. „Eine schöne Veranstaltung, bei der Bürger und Polizei einen ungezwungenen Austausch pflegen können.“ Es wurde kräftig miteinander gereizt, Hochzeiten gefeiert, Füchse gefangen und zwischendurch geknobelt, denn für jede gewürfelte 17 oder 18 war eine kleine oder große Ente gesichert.

Kurz nach Mitternacht und fast sechs Stunden Kurzweil, Klönschnack, einem deftigen Essen nach der ersten Runde und gemütlichem Miteinander in harmonischer Atmosphäre standen dann folgende Gewinner fest: Beim Skatspielen setzte sich Josef Hammer mit 1540 Punkten vor Uwe Heimerl (1219 Punkte) sowie Frank Leske (1205 Punkte) durch. Sieger beim Doppelkopf mit 124 Punkten wurde Erhard Sonnemann.

Auf den weiteren Plätzen folgten Manfred Wenzel (117 Punkte) und Günther Freissmann mit 111 Punkten. Beide Gewinner erhielten den begehrten Wanderpokal und durften sich über einen Präsentkorb und einen zusätzlichen Fleischpreis freuen.

Einen besonderen Dank sprach Wolfgang Börner dem Organisations-Team mit Frank Kettler, Frank Hildebrandt und Manfred Kröger aus, die wieder einmal professionell für den reibungslosen Ablauf dieser mittlerweile doch sehr beliebten Veranstaltung gesorgt und routiniert durch das Programm geführt hatten. Der 49. Kartenabend ist für den 12. Februar 2016 vorgeplant.

Platzierungen beim Skat:

1. Josef Hammer 1540 Punkte
2. Uwe Heimerl 1219
3. Frank Leske 1205
4. Fr.-Wilhelm Reinbold 1142
5. Rudolf Tumbrink 1125
6. Helfried Kettler 1102
7. Helmut Wagner 1075
8. Reinhard Giehler 1065
9. Hans-Jürgen Reinbold 1064
10. Andreas Trogisch 1060

Platzierungen beim Doppelkopf:

1. Erhard Sonnemann 124
2. Manfred Wenzel 117
3. Günther Freissmann 111
4. Volker Bünger 111
5. Ralf Söhlke 111
6. Ingrid Ehlers 110
7. Henry Liebersbach 109
8. Arno Lang 105
9. Horst Eickhoff 105
10. Peter Bothe 105

(wb/so)

Schlagworte:

,



Back to Top ↑