Foto: red

Herausforderung erfolgreich gemeistert

21. April 2019

Gürtelprüfungen für die Karateka der Kampfkunst-Akademie Walsrode

Viel los war in den vergangenen Wochen im Karate-Dojo der Kampfkunst-Akademie Walsrode. 14 Karateka zwischen 6 und 16 Jahren stellten sich der Herausforderung einer Kyu-Prüfung.
Für einige Teilnehnmer war es die erste Gürtelprüfung in der Unterstufe, für andere der Übergang zur Mittelstufe. Nach der an-spruchsvollen Prüfung bestanden alle Teilnehmer das dreiteilige Programm bestehend aus Kihon (Grundschule), Kumite (Partnerkampf) und Kata (Kampfablauf gegen imaginäre Gegner). „Die Vorbereitungsdauer liegt bei sechs bis zwölf Monaten, bei zwei Trainingseinheiten pro Woche, je nach persönlicher Leistungsfähigkeit und Trainingsdisziplin“, sagte Ro-land Spielberg, lizensierter Trainer und Shotokan-Prüfer des niedersächsischen Karateverbandes.
Die Entgegennahme der verdienten Urkunden erfolgte wenige Tage später, beim gemeinsamen Training aller Gruppen mit den neuen Gürteln, in Anwesenheit vieler Familien und Zuschauer.
Die erfolgreichen Karateka: Weiß (9. Kyu; „Schnee liegt auf der Landschaft“: Reneé Dageförde, Leevke Ehlers, Manthe Janosch, Jonny Papajewski, Jakob Reinhold, Max Stieglitz und Max Thomas; Gelb (8. Kyu; „Der Schnee schmilzt, die gefrorene Erde leuchtet gelb“): Janosch Manthe und Huyen Tran; Orange (7. Kyu; „Die Sonne erwärmt die Erde. Sie ist fruchtbar“): Marlon Homann; Grün (6. Kyu; „Der Samen keimt, ein Pflänzchen kommt“): Viêt Anh Bui, Cedric Ehlers, Larissa de Lahr, Alexander Paschek und Louis Weber.
Neue Anfängerkurse für Kinder, Jugend und Erwachsene beginnen nach Ostern in der HBS-Sporthalle Brüggemannstraße 8. Teilnehmen kann jeder, der Spaß an Bewegung und Lust hat, etwas Neues zu erlernen. Wer Lust auf ein Schnuppertraining hat, ist jederzeit willkommen. Weitere Infos unter Telefon (04263) 9854101 oder (05161) 6943.

(ms/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑