Foto: red

Hart umkämpfte Spiele gegen starke Gegner

20. Januar 2019

Drei Volleyball-Mannschaften des TV Jahn Walsrode starten beim Hobbyturnier in Bremerhaven

Traditionell nimmt die Mixed-Freizeit-Gruppe der Volleyball-Abteilung des TV Jahn Walsrode unter der Leitung von Sabine Wehrs an Hobbyturnieren teil. Nachdem im Dezember eine Mannschaft in Burg auf Fehmarn erfolgreich war, fuhren jetzt drei Teams nach Bremerhaven. An diesem Turnier waren 17 Mannschaften beteiligt.
Aufgrund der hohen Anzahl der Mannschaften hatte die Turnierleitung festgelegt, dass die Spiellänge der jeweiligen Begegnungen jeweils auf acht Minuten begrenzt wurde und jeder gegen jeden spielen musste. Zusätzlich wurde eine Mannschaft verpflichtet, in ihrer spielfreien Zeit das Schiedsgericht zu stellen.
Ein Team bestand aus vier Spielern, wobei mindestens eine Spielerin gesetzt war. Mit viel Spielfreude und Engagement verlief das Turnier wie im Fluge. Insgesamt waren alle gegnerischen Mannschaften stark besetzt und die Spiele somit hart umkämpft. Die Walsroder Mannschaft „Knirsch & Knack“ (Sabine Wehrs, Martin Fischer, Andreas Hohmann, Uwe Lippert) erkämpfte den neunten Platz. „Die Gulaschkanonen“ (Alina Hoffmann, Lukas Knopf, Dietmar Brandes, York Brandes) wurden Elfter, und „Die Unberechenbaren“ (Angelika Kappenberg, Marlon Geberst, Lars Michels, Hardy Michels) landeten auf Rang 17.
Wer Lust hat an Freizeit-Volleyball-Turnieren teilzunehmen oder aber auch nur Volleyball spielen möchte, ist eingeladen, bei den Volleyballern des TV Jahn Walsrode vorbeizuschauen. Gespielt wird jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr in der BBS-Halle Walsrode.

(hmi/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑