Kategorien
Umfrage

Haben Sie schon Ihren Sommerurlaub geplant?

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Die Deutschen reisen gerne und viel.

Ob mit Stock und Hut in den Bergen Südtirols, mit Luftmatratze und Cocktail auf dem Adriatischen Meer oder zwischen einer Kugel Eis und schöner Altstadt in Italiens Gassen. Vor allem der Sommerurlaub bietet jede Menge Potenzial für Spaß, Abenteuer und Erholung.
Nach Angaben des deutschen Marktforschungs-, Recherche- und Analysedienstleisters Statista hat der Deutsche durchschnittlich 30 Tage im Jahr für Urlaub zur Verfügung. Mehr als 50 Prozent der Deutschen verbringen davon mindestens fünf Tage am Stück im Urlaub. Das führt zu insgesamt 1,7 Milliarden Reisetagen im Jahr. Es liegt also nicht fern, deutschen Bürgerinnen und Bürgern ein erhöhtes Maß an Interesse an Urlauben zu unterstellen.

Nichtsdestotrotz verbrachten in dem vergangenen Corona-Jahr aber auch mehr als 50 Prozent der Deutschen ihren Haupturlaub in Deutschland. Vielleicht verführt der Urlaub auch in diesem Jahr wieder in den heimischen Garten oder auf das lieb gewonnene Balkonien?
Wer allerdings einen Tapetenwechsel bevorzugt, den verschlägt es womöglich nach Spanien, an die beliebten Küsten des Mittelmeers. Umfrageergebnissen zufolge war diese Region im Jahr 2021 nämlich das beliebteste europäische Auslandsreiseziel der Deutschen. Dicht gefolgt von Österreich.
Am häufigsten dient dem Urlaub übrigens der Pkw als Transportmittel. 2016 nutzten fast 40 Prozent ihr Auto, um an das gewünschte Reiseziel zu kommen. Doch auch die ersten Flüge sind gerade in dieser Jahreszeit häufig schon gebucht, und wen die Vorfreude packt, der hat vielleicht auch schon die ersten Packlisten geschrieben.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“15027″ img_size=“large“ alignment=“center“ style=“vc_box_border“][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]Ich habe geplant mit einer alten Freundin nach Bornholm zu fahren, eine dänische Insel in der Ostsee. Wir werden da drei Wochen bleiben und campen. Danach werde ich mit einer anderen Freundesgruppe mit dem Auto nach Italien fahren, wo wir in einem kleinen ruhigen Dorf einen schönen Sommer verbringen. In den vergangenen zwei Jahren habe ich kaum Urlaub gemacht. Nur im letzten Jahr war ich mit meinen Eltern auf Bornholm. Wo wir uns aber von der Zivilisation so gut wie es ging ferngehalten haben – Marieke Bartling aus Walsrode[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“15028″ img_size=“large“ alignment=“center“ style=“vc_box_border“][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]Der Urlaub ist noch ungewiss. Corona lässt die Flugreisen immer noch schwierig wirken, gerade weil es schnell passieren kann, kurz vor Reiseantritt doch noch ein positives Testergebnis zu bekommen. Bisher ist also noch nichts geplant. Vielleicht fahre ich mit dem Auto an die Ostsee. Und würde dieses Jahr auf jeden Fall in Deutschland bleiben. In den letzten zwei Jahren war ich nicht im Urlaub. Geflogen bin ich gar nicht. Ab und zu habe ich mit dem Auto ein paar Tagesausflüge unternommen – Lennox Lechel aus Dreikronen[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“15030″ img_size=“large“ alignment=“center“ style=“vc_box_border“][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]Wir verbringen unseren Urlaub in Deutschland. Am liebsten würde ich an den Bodensee fahren. Dieses Jahr sieht die Planung auch etwas leichter aus, als in den vergangenen beiden Jahren. Dennoch machen mir die hohen Inzidenzen Sorgen. In den vergangen zwei Jahren haben wir unseren Sommer auch ausschließlich in Deutschland verbracht. Ein paar Mal an der Nordseeküste in Sankt Peter-Ording oder sind für ein paar Tage an die Ostsee gefahren. Gereist sind wir auch nur mit dem Auto. Und werden das dieses Jahr wieder tun – Antonija Hogrefe aus Walsrode[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“15029″ img_size=“large“ alignment=“center“ style=“vc_box_border“][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]Im Juli fliege ich nach Wales für ein paar Tage. Und im August fahre ich mit dem Auto nach Kroatien für zwei Wochen. Letztes Jahr sind wir mit dem Auto nach England gefahren für zwei Wochen und vor zwei Jahren nach Kroatien, in die Nähe von Split. Wir hatten Glück, dass wir ein Ferienhaus mit Pool, noch vor Corona, gebucht hatten. Und dann kam Corona und das Ferienhaus war ideal. Wir mussten nicht an den Strand und hatten eine tolle Aussicht. Generell wohne ich dann lieber in Ferienwohnungen oder -häusern. Dann ist man flexibler und hat nicht so viel Kontakt zu anderen Urlaubern – Regina Edwards aus Bad Fallingbostel[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“15032″ img_size=“large“ alignment=“center“ style=“vc_box_border“][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]Mein Urlaub für dieses Jahr ist noch nicht endgültig geplant, aber ein paar Ideen habe ich schon. Auf jeden Fall möchte ich im Sommer ein Musik-Festival besuchen, und auch ein Städtetrip nach Köln steht an. Ich möchte aber auch unbedingt viel Zeit zuhause verbringen. Mit Freunden und Familie. Ob ich eine Reise über mehrere Wochen antreten werde, weiß ich nicht. Jetzt schon etwas buchen, ist mir zu ungewiss, da durch Corona ja immer noch etwas dazwischen kommen kann. Ich kann mir auch gut vorstellen den Jahresurlaub erst später im Jahr zu nutzen, um noch mal ein bisschen rauszukommen – Lina Hehlke aus Bad Fallingbostel[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“15031″ img_size=“large“ alignment=“center“ style=“vc_box_border“][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]Ich habe meinen Sommerurlaub noch nicht geplant. Das hängt damit zusammen, dass ich die Abteilung gewechselt habe und deswegen schon Urlaubszeiten blockiert waren. Grob im Kopf habe ich auf jeden Fall einen Urlaub in Bayern. Und zwar in Niederbayern. Ob das jetzt im Sommer oder Anfang Herbst als Jahresurlaub geplant werden kann, wird sich noch zeigen. Hoffentlich ist das Wetter gut und man kann einfach entspannen – Oliver Heidemann aus Verden[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]