Foto: so

„Für jedes Jahr eine gute Tat“

15. Januar 2017

Schwarmstedt beginnt die 850-Jahre-Jubiläumsfeierlichkeiten mit einem Appell an die Bürger

„Bei uns ist das noch möglich, in großen Städten undenkbar. Wir helfen und gegenseitig und wollen uns nicht mit der Anonymität auf eine Stufe stellen, die es schon zu viel in Deutschland gibt“, begründet Rainer Grenzdörfer den möglichen Erfolg, den die erste Aktion im Rahmen des Jubiläumsjahres in Schwarmstedt mit sich bringen sollte.

Christel Harmrolfs aus der Aktionsgruppe, die sich um die Ausgestaltung des Jubiläumsjahres kümmert, erläutert: „Wir möchten gern dokumentieren, dass wir einander helfen. Um das den Menschen vor Augen zu führen, denen die gegenseitige Hilfe fremd ist, sammeln wir Zettel der Schwarmstedter mit guten Taten.“

Wer auch immer eine gute Tat begangen hat. Das beginnt mit dem Einkauf für einen älteren Mitbürger, Unterstützung im Alltag bis zum Führen über die Straße, kann das kurz ohne seine Namensnennung dokumentieren und per Zettel in eine der beiden aufgestellten Urnen werfen. Insgesamt sollen 850 gute Taten zusammenkommen, um die Lebensqualität in Schwarmstedt zu unterstreichen. Die erste Leerung der Urnen ist zum 1. April geplant. „Dann werden wir die Zettel auswerten und notfalls sortieren. Wir rechnen natürlich damit, dass auch Scherzzettel eingeworfen werden“, ist sich Rainer Grenzdörfer sicher. „Jeden Tag eine gute Tat, wie bei den Pfadfindern, dann haben wir die Urnen bald voll“, freut sich Christel Harmrolfs darauf, nach einem Vierteljahr eine positive Bilanz zu ziehen. In der Sparkasse wie auch im REWE-Markt am Mönckeberg sind die Urnen von Christel Harmrolfs und Rainer Grenzdörfer aufgestellt worden.

Im April ist auch die erste Auftaktfeier vorgesehen, weitere Feste sind geplant, wie etwa ein Handwerkermarkt im August. Dort werden dann historische Handwerke gezeigt. Weitere Feierlichkeiten sind bereits geplant, teilweise aber noch nicht terminiert oder mit den Protagonisten besetzt. Die Schwarmstedter und ihre Gäste können sich auf jeden Fall auf ein abwechselungsreiches Jahr freuen.

(so)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑