Foto: (mb/rie)

Für den Landeskader nominiert

14. Februar 2016

Kiara Jaschik schafft als zweite Bomlitzer Taekwondo-Sportlerin den Sprung

Nachdem im vergangenen Jahr bereits Anneke Carstens im NTU-Landeskader Taekwondo aufgenommen worden war, folgte ihr mit der zehnjährigen Kiara Jaschik eine zweite Kämpferin der SG Bomlitz-Lönsheide.

Das Technik-Team der SG Bomlitz besuchte kürzlich einen Poomsae-Lehrgang mit weit mehr als 100 Teilnehmern. Dabei wurden Niklas und Kiara Jaschik, Maren Carstens und Isabell Penshorn unter anderem vom NTU-Lehrreferent Christian Senft (7. Schwarz-Gurt, Landestrainer) sowie Franziska Schneegans (3. Schwarz-Gurt, Landestrainerin Jugend) trainiert. Zusätzlich wurden Neuheiten im Technik-Bereich besprochen. Es gab Tipps und Tricks zu effektiven Trainingsmethoden sowie zur optimalen Kickhöhe und Genauigkeit der einzelnen Techniken.

Kiara Jaschik qualifizierte sich dann in den etwa 15-köpfigen Landeskader Jugend. Neben dem gemeinsamen Erwärmen waren verschiedenste Tritte sowie Formen (Poomsaen) abgefragt worden. Damit vertreten nun schon zwei Bomlitzer den Taekwondosport auf Landesebene – für kleinere Vereine eine absolute Ausnahme.

Mit den jüngsten Umstrukturierungen im Trainerstab des Technikbereichs sollen nun bei der SG weitere Erfolge folgen. Maren Carstens und Niklas Jaschik werden das Bomlitzer Nachwuchstalent als Trainer unterstützen und zukünftig mit zu den speziellen Kader-Trainingseinheiten fahren.

(mb/rie)

Schlagworte:

, ,



Back to Top ↑