Foto: Sohnemann

Ford Ka+ 1,5 TDCi Active

17. März 2019

Ford Ka+ 1,5 TDCi Active Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.3


Der Ka mit erhöhter Nutzbarkeit – Ford Ka+ Active hebt sich deutlich vom Grundmodell ab

Die Fahrzeugpalette der großen Automobilproduzenten hat sich nicht nur an Menschen gerichtet, die auf einem Sack voller Geld sitzen und nur darauf warten, dass ihnen ein hippes Fahrzeug in die Garagen gefahren wird. Es gibt auch Autofahrer, die müssen mit wenigen Mitteln möglichst praktisch unterwegs sein. Ford hat für die große Schar der Studenten, Singles und die Zweitbesetzung in der Garage den Ka geschaffen. Das erste Modell mit den drei Türen war zwar klein und niedlich, hatte durchaus Charme und war sparsam, hatte aber den Makel, nicht allen Ansprüchen der Zielgruppe gerecht zu werden. Das haben die Kölner jetzt mit dem Ka+ geändert.

Mit fünf Türen ausgestattet, das Fond so ausgestattet, dass Mitfahrer es leicht erreichen können und zudem genügend Gepäckraum, um den Wochenendeinkauf mit dem Fahrzeug zu verrichten. Durch die vielseitige Wahlmöglichkeit der Farben und Farbkombinationen ist sogar ein ansprechendes Fahrzeug dabei herausgekommen, das auch die Freunde der urbanen Bewegungskultur für sich begeistert. Typisch für Ford ist zudem, dass die Kölner nicht mit ihrer Motorenkompetenz hinter dem Berg halten. Sie haben dem Ka+ gleich mehrere Varianten der Fortbewegung mit in die Wiege gelegt. Eine davon ist ein Dieselmotor, der sich vornehmlich an die sparsamsten der Fahrer wendet. Insbesondere Vielfahrer dürften sich für das Modell mit 95 PS aus dem 1,5-Liter-Vierzylinder interessieren.

Natürlich entspricht der Selbstzünder den aktuellsten Anforderungen der Politik und der Umweltschützer, derweil er in der Klasse der Euro-6d-Temp-Kandidaten startet. Für die Techniker vom Rhein scheint es selbstverständlich zu sein, dass Fahrzeuge in der Kleinwagenklasse auch wenig Treibstoff verbrauchen sollen. So ist dem Ka+ auch nicht mehr Durst als 5,1 Liter Diesel zu entlocken gewesen, als er sich auf den Testfahrten befand. Vielleicht hat auch das Start-Stopp-System zum niedrigen Verbrauch beigetragen, wobei es erfahrungsgemäß in der Realität keine nennenswerten Einsparungsvorteile mit sich bringt.

Der Ka+ mit dem 1,5 TDCi-Motor in der Active-Ausführung ist nicht nur sparsam und mit einem Platzangebot von bis zu 1.029 Liter auch ausgesprochen praktisch, er erleichtert auch das Fahren durch zeitgemäße Assistenzsysteme wie SYNC 3. Per Sprachbefehl kann die nächstliegende Tankstelle aufgesucht oder ein Restaurant angesteuert werden. Alle Smartphones können mit dem Ka+ verbunden werden und ihre Fähigkeiten während der Fahrt musikalisch oder auch per vorgelesener Kurznachrichten beweisen.
Um das Konto des Fahrers in Flensburg aufzustocken, reichen die Leistungen des Ka+ mit dem Dieselmotor auch aus. Er bringt es problemlos auf die Höchstgeschwindigkeit von 179 km/h.

Eine der positiven Eigenschaften eines Selbstzünders ist zudem das hohe Drehmoment, sodass es innerhalb der fünf Gänge keine Durststrecken gibt. Die 215 Newtonmeter greifen merklich auf die Kurbelwelle zu, wenn der Fahrer seinen Gasfuß senkt. Innerhalb von 11,4 Sekunden ist das Fahrzeug aus dem Stand auf Tempo 100.

Entsprechend der Leistungen ist aber auch die Sicherheitsgefüge entsprechend ausgeprägt. Ford hat dem Ka+ eine nach neuesten Gesichtspunkten gearbeitete Sicherheitszelle verpasst, in der die bis zu fünf Passagiere gut aufgehoben sind. Auf den hinteren Plätzen sollten möglichst nur Kinder sitzen, wenn es zu weiten Fahrten kommt, das ist aber eher ein Eindruck, der aus dem Bequemlichkeitsempfinden heraus resultiert.

Während der Ford K+ zu einem Preis unter 10.000 Euro zu haben ist, lässt sich Ford die Dieselvariante in der Active-Ausstattung mit 23 Millimeter höherer Bodenfreiheit und einem angemessenen Verwöhnpaket mit 15.490 Euro bezahlen. Ein akzeptabler Gegenwert, da der Kandidat aus der Kleinwagenklasse auch Ansprüche größerer Fahrzeugklassen erfüllt.

Kurt Sohnemann

Technische Daten: Ford Ka+ 1,5 TDCi Active
Hubraum: 1.499 ccm – Zylinder: 4 Reihe Turbo – Leistung kW/PS: 69/95
5-Gang-Schaltgetriebe – Max. Drehmoment: 215 Nm/1.750 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 179 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 11,4 Sek.
Leergewicht: 1.121 kg – Zul. Gesamtgewicht: 1.570 kg
Anhängelast gebr.: 500 kg – Gepäckraumvolumen: 270-1.029 Liter
Tankinhalt: 42 Liter – Kraftstoffart: Diesel – Verbrauch (Test): 5,1 l/100 km
Effizienzklasse: C – CO2-Ausstoß (WA): 108 g/km – Euro 6d Temp
Grundpreis: 15.490 Euro

Schlagworte:

, , , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑