Foto: (so)

Fahrschule Cord Hibbing besteht seit 25 Jahren

2. März 2016

„Die Zeit geht hin“, stellt Cord Hibbing fest und erinnert sich an die Zeit, als er mehr oder weniger zufällig den Beruf des Fahrlehrers ergriff. Das war bei der Bundeswehr, dort wurde er mehr oder weniger überredet, die Soldaten mit dem nötigen Rüstzeug für Führerscheine aller Klassen auszustatten. Nach seiner Zeit im Dienste des Verteidigungsministers machte sich Cord Hibbing umgehend selbstständig und trifft seither mit seiner lockeren und unkomplizierten Art auf die Zustimmung der jungen Fahranfänger.

Die Fahrschule von Cord Hibbing bietet nicht nur die Ausbildung aller Klassen – vom Kleinkraftrad bis hin zum Omnibus – sondern auch entsprechende Aus– und Weiterbildungsseminare nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BkrFQG) und übernimmt die Verantwortung für die komplette Abwicklung. Dazu gehört unter anderem die zeitgerechte Festlegung von Standort und Termin der Weiterbildungsseminare, an allen gewünschten Orten und Tagen.

Hierfür stehen die Fahrschulräume in Walsrode, Kirchboitzen, Benefeld und Bomlitz zur Verfügung. Ebenso wird die Fahrerlaubniskontrolle aller Fahrer an allen Standorten mit Gültigkeit und Schlüsselzahlen, das heißt wer, wann, wie die Weiterbildung absolvieren muss, überprüft. „Mit anderen Worten, die Absolventen müssen sich um nichts mehr kümmern. Wir brauchen nur den Namen, Geburtsdatum und -ort sowie das Ausstelldatum der Fahrerlaubnis der Fahrer und übernehmen dann alle Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten, die sich aus diesem komplexen Gesetz ergeben“, verdeutlicht Cord Hibbing, der im Dezember 2014 einen Fahrschulbus anschaffte.

Hinzu kommen noch vier PKW Golf, zwei Lkw MAN/Mercedes und entsprechende Anhänger verschiedener Art, sowie Motorräder der Marke Yamaha MT 07, damit die Fahrschüler gut vorbereitet in die Prüfung gehen können. Mit Reinhold Weselmann, Gunnar Kolberg, Nino Tonne und Dieter Freye hat der Chef vier festangestellte motivierte Fahrlehrer an seiner Seite. Dazu kommen noch die Aushilfen Rudi Berndt und Thorsten Grätz, auf die er sich voll und ganz verlassen kann.

Den kompletten Verwaltungsablauf, von der Anmeldung bis zu den diversen Prüfungen, wickeln Ehefrau Marion und Aushilfe Denise ab. Neben den Führerscheinausbildungen und der Weiterbildung nach BkrFQG zählen zu den weiteren Leistungen der Fahrschule Einweisungsseminare „Digitales Kontrollgerät“, Gabelstaplerschein, Ladungssicherungslehrgänge, Gefahrgutschulung und Spritsparseminare. Eine Abrechnung über Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit und Arge ist möglich, da das Unternehmen zertifiziert ist.(so)

 



Comments are closed.

Back to Top ↑