Foto: red

Foto: red

Fahrer werden noch gesucht

18. November 2018

Manfred Herrmann neuer Vorsitzender des Vereins „Bürgerbus Bad Fallingbostel“ – 50. Mitglied begrüßt

Nach der Gründungsversammlung im Januar, der Zustimmung für die Satzung bei der Mitgliederversammlung im März und der anschließenden Eintragung ins Vereinsregister im April fand kürzlich eine weitere Versammlung des Vereins „Bürgerbus Bad Fallingbostel“ statt. Diese Mitgliederversammlung war erforderlich geworden, da drei Nachwahlen für den Vorstand vorgenommen werden mussten.

Für den verstorbenen 1. Vorsitzenden Heinz Homann wurde Manfred Herrmann gewählt. Als neuer Schriftführer bekam Heinz-Jürgen Wübbe das Vertrauen. Für das Amt des zweiten Vorsitzenden fand sich kein Kandidat.

Herrmann teilte mit, dass sich die Präsentationen des Vereins in Dorfmark beim Strandfestumzug mit einem geliehenen Bürgerbus, beim Krämermarkt und auch beim Krämermarktfest am Strandbad bei der Mitgliedergewinnung ausgezahlt hätten, genauso wie die Verteilung von Flyern und auch die Informationen auf der vereinseigenen Homepage.

Kassenwart und Fahrdienstleiter Ullrich Henschel berichtete, dass noch Personen benötigt werden, die bereit sind den Bus zu fahren. Diese müssten mindestens 21 Jahre alt sein, den Führerschein der alten Klasse 3 oder den entsprechenden EU-Führerschein Klasse B besitzen und über mindestens zwei Jahre Fahrpraxis verfügen. Zusätzlich müssten sich die Fahrer in spe einem Gesundheitscheck unterziehen und den Landkreis aufsuchen: Dort wird der Führerschein – sofern noch nicht geschehen – auf das neue EU-Format umgestellt, außerdem wird dort die Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung erworben. Damit die künftigen Bürgerbusfahrer keine Kosten haben, würde der Verein die Kosten der ärztlichen Untersuchung und des Personenbeförderungsscheines übernehmen. Gefahren wird nach einem Dienstplan, der nach Rücksprache mit den Fahrern erstellt wird. Je nach Lust und Laune sind die Ehrenamtlichen vielleicht etwa ein bis vier Mal im Monat im Einsatz, jeweils zwischen zwei bis fünf Stunden.

52 Mitglieder unterstützen derzeit durch ihre Beitragszahlung den Verein. Weitere Mitglieder sind willkommen, denn die erhoffte Mitgliederzahl wurde noch nicht erreicht. Als 50. Mitglied wurde kürzlich Waldemar Kuntze begrüßt. Der Dorfmarker war langjähriger Leiter des Lauftreffs und spendet seit Jahren unterschiedlichen Vereinen einen Betrag. „Niemand weiß, ob er nicht selbst einmal darauf angewiesen sein wird, den Bürgerbus in Anspruch nehmen zu müssen“, so einer seiner Beweggründe.

Weitere Informationen zum Verein gibt es unter www.buergerbus-bad-fallingbostel.de oder beim 1. Vorsitzenden Manfred Herrmann, Telefon (05162) 2814.

(bha/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑