Foto: Kurt Sohnemann

Erster eigener SUV mit Stromkomponente

16. Februar 2020

Erster eigener SUV mit Stromkomponente Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

4.5


Opel präsentiert den Grandland X Hybrid4 – 1,6-Liter-Benzinmotor und zwei Elektromotoren an Bord

„Wir werden jetzt kontinuierlich die Baureihen mit Elektrovarianten bereichern“, strahlt Michael Walter. Er ist Produktmanager bei Opel und kündigt das „neue Baby“ für die Autofahrer an, das auf den Namen „Opel Grandland X Hybrid4“ getauft ist. Der SUV Grandland X ist bereits seit einigen Monaten erfolgreich auf deutschen Straßen unterwegs, sodass sich das äußere Erscheinungsbild nicht ändern wird. Wohl aber werden demnächst an der wachsenden Anzahl der Elektro-Zapfsäulen auch die Opel-Modelle halten, um elektrische Energie aufzunehmen.
Beim Allrad-getriebenen Grandland X mit Plug-In-System arbeiten ein 1,6-Liter-Benzinmotor und 200 PS für den Vortrieb. Er wird nach fahrerischer Maßgabe von den beiden Elektromotoren unterstützt. Dabei leistet der E-Motor über der Vorderachse 110 PS, der über der Hinterachse 113 PS. Alle Antriebsquellen gemeinsam ergeben eine Systemleistung von 300 PS. „80 Prozent der Deutschen fahren täglich nicht mehr als 50 Kilometer“, hat Chefingenieur Mathias Reinartz der Statistik entnommen. Damit dürfte die einmalige Ladung des Akkus mit der angepriesenen Reichweite von 59 Kilometern für den Radius reichen. Wenn nicht, steht ja immer noch der Ottomotor zur Verfügung. Wer in der Garage über eine haushaltübliche Steckdose verfügt, benötigt für eine Ladung etwa acht Stunden. Erfahrungsgemäß erfolgt dann die Ladung über Nacht.
Da sich der Opel Grandland X Hybrid4 sogar bis Tempo 135 km/h auf Knopfdruck auch ausschließlich elektrisch betreiben lässt, dürfte der Kurzstreckenverkehr recht günstig für den Eigner des Fahrzeugs sein. Bei der Anschaffung dieses Modells sind 53.830 Euro mit zum Händler zu nehmen. Damit erhält der neue Besitzer dann ein Fahrzeug mit 8-Gang-Automatik, vier unterschiedlichen Fahrmodi und zahlreichen Details in einer gehobenen Ausstattung. Die Batterie ist mit einer achtjährigen Garantie behaftet und lässt sich so dosieren, dass für die Fahrten in die Innenstädte immer eine ausreichende Leistung auf Wunsch zurückbehalten werden kann.
Die Grandland X Hybrid4-Variante ist durch das Plug-In-System allen Zweiflern der reinen Elektromobilität eine willkommene Einstiegshilfe, denn sie müssen keine Reichweitenprobleme fürchten. Erfahrungen mit besorgten Autofahrern hat Opel in der Vergangenheit genügend mit den Ampera-Modellen gesammelt, die allerdings noch unter dem Dach der großen Übersee-Mutter GM produziert wurden. Das europäische Format hat Opel erst gemeinsam mit dem PSA-Konzern entwickelt und es scheint, als habe man gut daran getan.
Im Fahrbetrieb offenbart der Grandland X Hybrid4, dass der Fahrer mit einer realistischen Reichweite im reinen Elektrobetrieb von etwa 40 Kilometern rechnen kann. Durch den Rekuperationsbetrieb verhält sich der Allradler am effektivsten im Stadtverkehr. Hier ist er nicht nur aufgrund der immensen Beschleunigung, die ihm die bis zu 520 Newtonmeter erlauben, mit respektablem Auftritt gesegnet. Auch die fehlenden Windwiderstandsbeiwerte erlauben trotz des Eigengewichts von mindestens 1.875 Kilogramm einen relativ geringen Stromverbrauch. Die Beschleunigung vollzieht sich entsprechend zügig innerhalb von 6,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h.
Auch wenn der Grandland X Hybrid4 bei Lastwechseln etwas anders reagiert, als die übrigen Grandland-Modelle, gewöhnt sich der Fahrer sehr schnell an die Eigenarten, die im Wesentlichen durch die beiden Antriebsebenen erkennbar sind. Es entsteht leicht das Gefühl, als habe man den Gepäckraum beladen.

Kurt Sohnemann

Technische Daten: Opel Grandland X Hybrid4
Hubraum: 1.598 ccm – Zylinder: 4 Reihe und 2 Elektromotoren
Systemleistung kW/PS: 221/300 – Elektrischer Allradantrieb
Max. Drehmoment: 520 Nm von 0-4.760 U/min.
Elektr. Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 6,1 Sek.
Leergewicht: 1.875 kg – Zul. Gesamtgewicht: 2.350 kg
Gepäckraumvolumen: 514-1.652 Liter – Elektr. Aktionsradius (WA): 59 km
Tankinhalt: 43 Liter – Kraftstoffart: Super – Effizienzklasse: A+
Verbrauch (WA): kombiniert 1,5 l/100 km – CO2-Ausstoß (WA): 34-36 g/km
Grundpreis: 51.165 Euro

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑