Jeep Renegade Foto: Sohnemann

Die nächste Generation des Jeep gibt’s mit Steckdose

27. September 2020

Die nächste Generation des Jeep gibt’s mit Steckdose Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.8


Die Modelle Renegade und Compass sind in der Lage, mit ihrer 11,4 kW/h-Batterie rund 50 Kilometer rein elektrisch zurückzulegen

Wer den Autofahrern die staatlichen Rabatte und die günstigeren Betriebskosten ermöglichen will, bestückt seine Fahrzeuge mit Batterien, deren Leistungskraft auch für den Vortrieb taugen. Da macht Jeep keine Ausnahme. Die Fiat-Tochter mit den rustikalen Fähigkeiten fährt ab sofort auch mit Plug-In-Technik ins Gelände und auf die Pisten. Die Modelle Renegade und Compass profitieren von einer 11,4 kW/h-Batterie, die den beiden Fahrzeuge einen rein elektrischen Radius von 50 Kilometern erlaubt, so der Hersteller. Dabei lassen sich Geschwindigkeiten von 130 km/h ohne fossile Direktkraft erreichen.
Dass der Markt für Plug-In-Hybridfahrzeuge boomt, hat das Werk für den Renegade und den großformatigeren Compass zu spüren bekommen. In Melfi (Süditalien) laufen die Produktionsbänder in beneidenswerter Geschwindigkeit. Unter den Fronthauben der Allradfahrzeuge stehen zwei unterschiedliche Motorisierungen zur Wahl. Die Kraft wird jeweils von einem 1,3 Liter Hubraum umfassenden Turbo-Benziner spendiert, zu dem sich die Power des elektrischen Moduls gesellt. Dabei kommen maximal 190 oder 240 PS zum Einsatz. Während der ersten Fahrten auf deutschem Boden und hügeligem Gelände verzehrten die Fahrzeuge auf einer Distanz von 50 Kilometern den gesamten Inhalt der Batterie und zusätzlich 1,1 Liter Superbenzin (Compass 1,2 Liter) im direkten Vergleich. Da Jeep in der Vergangenheit nicht gerade zu den Suppenkaspern an den Zapfsäulen galt, kommt dieses Verhalten einer positiven Revolution gleich.
Sowohl der Renegade als auch der Compass verfügen über die modernsten Assistenzsysteme des Marktes und haben trotzdem nichts an ihrer Geländegängigkeit eingebüßt. Das Gegenteil ist eher der Fall. Durch das hohe Drehmoment von 2.500 Newtonmeter des Elektroaggregats schon von der ersten Bewegung an, kennen die Jeeps auf den Abwegen von asphaltierten Pisten keine Schwierigkeiten, wenn die nötige Bodenfreiheit gegeben ist. Sieben serienmäßige Airbags, Spurassistenten, Rückfahrkamera, Toter-Winkel-Assistent und Tempomat mit Abstandsautomatik sind serienmäßig an Bord, wenn sich der Autofahrer einen Renegade oder Compass in die Garage stellt. Ein vollautomatischer Assistent für paralleles und rechtwinkliges Einparken übernimmt die Aufgaben, die bei kritischen Situationen für Streitigkeiten gesorgt haben und die erhöhte Fahrerposition mit einem optimalen Überblick vermittelt ein souveränes Gefühl im Verkehr.
Ohne jede staatliche Zuwendung steht der Renegade ab 37.237 Euro bei den Händlern zur Verfügung, der Compass ist für 41.136 Euro in der Plug-In-Version zu haben. Beide Modelle verfügen über eine 6-Gang-Automatik und ein hochwertiges Infotainment-System modernster Prägung. Mit dieser Vorrichtung können die Jeeps vom Frühstückstisch aus vorgeheizt werden, können von gleicher Stelle mit den Navigationsrouten befehligt werden, wobei ein Großteil der Daten mit dem Smartphone auch eingesehen werden kann.
Während der Fahrt lassen sich bei Renegade und Compass die Fahrmodi auf Knopfdruck so spezifizieren, dass sie eine optimale Konstellation für die Straßen- und Umgebungsverhältnisse abgeben. Auch kann die Elektroenergie so eingesetzt werden, dass ein vorgesehener Teil für die Innenstadt aufgespart wird. Da die Batterie mit acht Jahren Garantie oder 160.000 Kilometer Fahrleistung ausgestattet ist, sollten die Bedenken hinsichtlich der Energiequelle zerstreut sein.

Kurt Sohnemann

Technische Daten:

Jeep Renegade 4xe
Hubraum: 1.332 ccm – Zylinder: 4 Reihe Turbo und Elektromotor
System-Leistung kW/PS: 140/190 – 6-Gang-Automatikgetriebe
Max. Drehmoment: 270 Nm. – Höchstgeschwindigkeit: 182 km/h
Beschl. 0-100 km/h: 7,5 Sek. – Leergewicht: 1.845 kg
Zul. Gesamtgewicht: 2.315 kg – Gepäckraum: 330-1.277 l
Elektr. Aktionsradius (WLTP): 43 km – Tankinhalt: 36,5 Liter
Kraftstoffart: Benzin – Verbrauch (WA): kombiniert 1,9 l/100 km
CO2-Ausstoß (WA): 49-52 g/km – Euro 6d-Final
Grundpreis: 37.236,97 Euro

 

Jeep Compass 4xeSi Trailhawk
Hubraum: 1.332 ccm – Zylinder: 4 Reihe Turbo und Elektromotor
System-Leistung kW/PS: 177/240 – 6-Gang-Automatikgetriebe
Max. Drehmoment: 520 Nm – Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h
Beschl. 0-100 km/h: 7,3 Sek. – Leergewicht: 1.935 kg
Zul. Gesamtgewicht: 2.400 kg – Gepäckraum: 420-1.230 l
Elektr. Aktionsradius (WLTP): 42-46 km – Tankinhalt: 36,5 Liter
Kraftstoffart: Benzin – Verbrauch (WA): kombiniert 2,0-2,1 l/100 km
Euro 6d-Final – CO2-Ausstoß (WA): 47-50 g/km
Grundpreis: 45.425,21 Euro

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑