Foto: (ywo/ch)

Den Hauptgewinn erhalten

1. April 2018

C-Mannschaft des TSV Brunsbrock erreicht 4. Platz im ÖVB Girls-Cup Bremen 

Vor Kurzem starteten die C-Mädchen des TSV Brunsbrock beim 6. ÖVB Girls-Cup bei „WerderSports“ in der Soccerhalle. Auf vier Plätzen mit Kunstrasen wurde an einem Tag ein Turnier mit 18 Mannschaften veranstaltet. Spielen durften Mädchen des Jahrgangs 2004 und jünger. Gastgeber waren der SV Werder Bremen, die Öffentlichen Versicherungen Bremen (ÖVB) und der Bremer Fußballverband.

Die Vorrunde wurde in drei Gruppen ausgespielt, wobei die Mädchen vom TSV Brunsbrock gleich im Eröffnungsspiel auf den SV Werder Bremen trafen und mit 0:7 verloren. Dies war zum einen der guten Leistung des Gegners geschuldet, zum anderen sicher auch dem Respekt vor dem Namen Werder Bremen. Die weiteren vier Spiele wurden dank Leistungssteigerung mit 8:3 gegen GSO Oldenburg, 8:0 gegen SGVO Bremen, 6:1 gegen ASV Ihlpohl und 3:2 gegen VfL Wildeshausen gewonnen, was Platz zwei in der Gruppe bedeutete.

In der folgenden Zwischenrunde spielten alle Zweitplatzierten der Vorrunde in einer Gruppe gegeneinander. Der TSV Brunsbrock erzielte in den beiden Spielen ein Unentschieden (1:1) gegen OT Bremen und einen Sieg (5:1) gegen den TSV Ganderkesee. Dies bedeutete den Gruppensieg und die Mannschaft zog ins Halbfinale ein.

Das Halbfinalspiel wurde mit 1:4 gegen den Krusenbuscher SV verloren und auch im kleinem Finale musste sich der TSV Brunsbrock nach einem hart umkämpften Spiel gegen VfL Wildeshausen mit 0:1 geschlagen geben.

Mit dem vierten Platz bei dieser Veranstaltung zeigten sich die mitgereisten Eltern und auch Trainerin Doris Meineke zufrieden und freuten sich über den tollen Erfolg der Mannschaft, die zu guter Letzt noch Glück bei der Verlosungs-Aktion hatte und den Hauptgewinn erhielt: 20-mal eine Eintrittskarte für das Fußball-Bundesligaspiel SV Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt, welches sich die Mannschaft nun am heutigen Ostersonntag ansehen wird.

(ywo/ch)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑