Foto: so

Cupra Ateca 2.0 TSI 4Drive DSG

28. April 2019

Cupra Ateca 2.0 TSI 4Drive DSG Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

4


Straßendefinition des Rennsports für die ganze Familie – Das SUV-Modell Ateca ist das erste Fahrzeug der neuen Automarke Cupra

Wer seine Absatzmärkte finden will, muss auch seine Verkaufszahlen genau kennen. Offenbar haben Bernhard Bauer und seine Teammitglieder genauer hingesehen, denn sie haben angesichts der überproportional hohen Nachfrage nach Cupra-Modellen bei Seat eine segensreiche Feststellung im Sinne der sportlich orientierten Autofahrer getroffen: Cupra ist zur neuen Automarke geworden. Tatsächlich ist jetzt das relativ neue SUV-Modell Ateca das erste, das von den kreativen Köpfen von Seat weiterentwickelt wurde, um es in einem dynamischen und eleganten Gewand zugleich vorzustellen. Der Cupra Ateca wurde so geboren und hat jetzt seine ersten Kilometer unter dem Beifall der begeisterten Autofahrer auf den Straßen absolviert.
„Wir wurden oft gefragt, ob wir jetzt eine neue Premiummarke herausbringen wollen. Das ist nicht der Fall. Wir wollen mit der Marke Cupra die Seat-DNA weiter schärfen. Zwischen Mainstream und Premium ist genügend Platz, um die Sportlichkeit und Eigenständigkeit eines Fahrzeugs zu kreieren“, so Seat-Geschäftsführer Bernhard Bauer. Er vergleicht den Cupra Ateca mit einem Schweizer Taschenmesser. Der Motorsport hat natürlich ebenfalls seinen Platz im Sortiment der Marke Cupra, die mit einem ganz neuen Zeichen auf der Fronthaube dem einen oder anderen Beobachter noch Rätsel aufgibt.
Geboren wurde die Idee allein aus dem Tatbestand, dass 14 Prozent der Leon-Kunden ihren Seat als Cupra-Ausführung bestellten. Jetzt bekommen sie ihren eigenen Zuschnitt. Mit einem kleinen Unterschied: Das Modell wird noch sportlicher sein und noch mehr Power auf die Pneus bringen. Bewiesen wird diese Strategie vorerst mit dem Ateca, der mit 300 PS ein stattliches Pfund Leistung auf die Waage bringt. Dabei beschleunigt das familientaugliche Fahrzeug mit dem üppigen Kofferraumangebot aus dem Stand auf Tempo 100 in fünf Sekunden und beeindruckt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 247 km/h.
Der Käufer erhält nicht nur einen erweiterten und neu abgestimmten Seat Ateca, er erhält eine besondere, raffiniert und anspruchsvolle Ausgabe eines eigenständigen Fahrzeugs, das die Vorteile eines herkömmlichen SUV nun einmal mitbringt, weil sie gegeben sind. Damit kann der Familienvater natürlich bestens punkten. Er bietet der Familie einen geräumigen Fünfsitzer mit einem Gepäckabteil, das Traummaße aufweist. So ganz nebenbei kann er seine sportlichen Ambitionen ausleben und die Kurven dort räubern, wo sie sich ihm auftun.
Wer mit 300 PS noch nicht ausreichend bedient ist, darf sich das Chiptuning von ABT unter die Haube holen, dann leistet der Zwei-Liter-Biturbo satte 350 PS, dann wohl genug, um auch den letzten Verkehrsteilnehmer von seiner leistungsmäßigen Überlegenheit zu überzeugen. Das spanische Temperament des Cupra Ateca soll aber auch im Alltag bei den Kunden sichtbar werden, wenn diese das wollen.
„Wir sind einige Kooperationen mit Markenherstellern aus unterschiedlichen Bereichen eingegangen, um die Eigenständigkeit und Einzigartigkeit der Marke zu unterstreichen“, verkündet Pressemanagerin Melanie Stöckl. So sind einige Modelabel mit viel Kreativität dabei, die Marke Cupra mit ihren Produkten sichtbar in Verbindung zu bringen. Dann werden in absehbarer Zeit auch Kleidungsstücke mit dem Cupra-Zeichen keine Seltenheit im Straßenbild mehr sein.
Währenddessen haben alle Seat-Händler in Deutschland die Möglichkeit, ihren Kunden auch die neue Marke Cupra zu unterbreiten. Der Erfolg wird sicherlich nicht lange auf sich warten lassen, schließlich konnten allein die Cupra-Modelle bei Seat im vergangenen Jahr eine Steigerung von 47 Prozent verzeichnen und hatten einen erheblichen Anteil an den schwarzen Zahlen der Bilanz, die für freudige Gesichter sorgen.
Kurt Sohnemann

 

Technische Daten: Cupra Ateca 2.0 TSI 4Drive DSG
Hubraum: 1.984 ccm – Zylinder: 4 Reihe – Leistung kW/PS: 221/300
7-Gang-Doppelschaltgetriebe – Max. Drehmoment: 400 Nm/
Höchstgeschwindigkeit: 247 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 5,2 Sek.
Leergewicht: 1.615 kg – Zul. Gesamtgewicht: 2.150 kg
Anhängelast gebr.: 2.100 kg – Gepäckraumvolumen: 485-1.579 Liter
Tankinhalt: 55 Liter – Kraftstoffart: Super Plus – Verbrauch (WA): 7,4 l/100 km
Effizienzklasse:D – CO2-Ausstoß (WA): 168 g/km – Euro 6 BG
Grundpreis: 42.850 Euro

Schlagworte:

, , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑