Foto: red

Foto: red

Constance Schliephake holt Bronze

23. September 2018

Turn-Trio des TV Jahn Walsrode zeigt gute Leistungen bei der Bezirksmeisterschaft

Drei Turnerinnen des TV Jahn Walsrode starteten kürzlich bei der Altersklassen-Bezirksmeisterschaft in Buchholz/Nordheide. Sie mussten sich bei vorgegebenen, anspruchsvollen Übungen gegen eine starke Konkurrenz behaupten. „Aufgrund der hohen Ansprüche an die Qualifizierung ist bereits die Teilnahme an diesem Wettkampf ein Erfolg“, sagt Carola Leipner-Geils, die mit ihrer Tochter Anna Geils und Virgenie ten Voorde die jungen Turnerinnen beim TV Jahn bis zu dreimal pro Woche trainiert.
In der AK 7 mussten sich Constance Schliephake und Enola Schneehage (beide Jahrgang 2011) gegen 13 weitere Turnerinnen durchsetzen. Constance Schliephake erreichte dabei einen tollen dritten Platz. „Sie zeigt an allen Geräten sehr gute Leistungen und wurde zu Recht mit guten Bewertungen belohnt“, so Anna Geils. Enola Schneehage glänzte besonders am Sprung, wo sie sich die drittbeste Wertung erturnte. Das „Zittergerät“ Balken hingegen kostete ihr einige Punkte, sodass sie am Ende Siebte wurde. Beide Turnerinnen qualifizierten sich mit ihrer Punktzahl für die Landesmeisterschaften, die an diesem Wochenende in Bad Iburg stattfinden.
Als Dritte im Bunde nahm in der AK 8 Alina Spahic (Jahrgang 2010) teil. Auch ihr machte der Balken zu schaffen, und sie musste drei Stürze verkraften. Dadurch verpasste sie einen Podestplatz und belegte am Ende Platz fünf.
Die frühere TVJ-Turnerin Anna Lasthaus aus Walsrode, die seit 2017 im Landesstützpunkt in Hannover trainiert, nahm an den Bezirksmeisterschaften des Turnbezirks Hannover teil. Nach einer durch Verletzungen bedingten einjährigen Wettkampfpause turnte sie erstmals wieder einen Wettkampf und bekam trotz des Trainingsrückstandes am Boden und am Schwebebalken jeweils die zweithöchste Wertung aller Athletinnen der AK 11. Sie verpasste als Vierte nur knapp einen Platz auf dem Treppchen, qualifizierte sich aber auch für die Landestitelkämpfe.

(kmö/rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑