Foto: Pantolinos

Bereits die Nominierung überrascht

18. März 2018

„Loop“ der Marklendorfer Pantolinos Manufaktur GmbH wird beim „German Design Award“ ausgezeichnet 

„Der sorgfältig aus hochwertigem Leder gefertigte Wurfring ist ein tolles Outdoor-Spielgerät, das im Gegensatz zu den üblichen Wurfspielen nicht aus Kunststoff besteht und zugleich auch eine edle Haptik bietet.“ Die hochkarätig besetzte, internationale Jury beim „German Desing Award“ zeigte sich, wie ihre Begründung beweist, äußerst angetan vom „Loop“ der Pantolinos Manufaktur GmbH aus Marklendorf, sodass der neu entwickelte Lederwurfring zu den Preisträgern in der Kategorie „Winner“ im Bereich „Baby and Child Care“ zählte. Unternehmensgründerin Iris Mesenbrink nahm kürzlich die Auszeichnung bei einer Gala im Rahmen der Messe „Ambiente“ in Frankfurt entgegen.

Der „German Design Award“ wird für innovative Produkte und Projekte verliehen. Eine Teilnahme an diesem Wettbeweb ist ausschließlich nur möglich, wenn man dafür nominiert wurde. Bereits die Nominierung war für Iris Mesenbrink eine große Überraschung. „Zuerst habe ich mich gefragt, woher sie vom Loop erfahren haben“, erinnert sich die Firmengründerin. Sie vermutet, dass der Rat für Formgebung durch die Präsentation des Wurfringes in der „Luna Brandbible“, der „Vogue für Neuheiten der Spielzeugindustrie“, auf ihr Unternehmen aufmerksam geworden ist. Dass der „Loop“ letztlich sogar zu den prämierten Produkten gehörte, war für Iris Mesenbrink „völlig unglaublich“. Denn sie befindet sich damit auf einer Ebene mit namhaften, auf dem Weltmarkt operierenden Firmen, die bemüht sind, für ihre neuen Erzeugnisse die Auszeichnung zu erhalten. „Das ist schon ein Qualitätssiegel wie Made in Germany und genießt international große Aufmerksamkeit.“ Auf den großen Leitmessen würden daher auch die ausgezeichneten Produkte mit diesem Label, „das sehr angesagt ist“, gut sichtbar beworben.

Der „Loop“ war ursprünglich eine Idee von Iris Mesenbrink für ein Hundespielzeug für die Marke Dogolino vor fast zwei Jahren. Dass das Spielzeug nicht nur den tierischen Freunden Spaß machen kann, zeigte sich im Praxistest. Auch für Jung und Alt ist das aus weichem Leder gefertigt Wurfgerät ein ideales Spielgerät, das die Motorik fördert und bei dem das Verletzungsrisiko bei fast null liegt, wenn es einmal den Körper treffen sollte. Das Leder ist pflanzlich gegerbt und mehrfach zertifiziert, kommt aus Deutschland, erfüllt hohe Qualitätsstandards und ist kompostierbar. Gefüllt ist das Spielzeug mit weiteren Ringen aus Leder, die ihm hervorragende Flugeigenschaften verleihen. Davon ließ sich auch die Jury beim „German Design Award“ begeistern und kührte den Wurfring als einen von rund 70 Bewerbern als Preisträger aus.

(rie)

 

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑