Foto: so

Mitsubishi Eclipse Cross 2.2 Diesel 4WD

7. April 2019

Mitsubishi Eclipse Cross 2.2 Diesel 4WD Thomas Riese
Verarbeitung
Gepäckraum
Verbrauch
Leistung
Ausstattung
Sitze

Bewertung:

3.5


 Aufbruch in das freie Marktfeld – Mitsubishi präsentiert den Eclipse Cross mit einem Dieselmotor modernster Prägung

Wenn andere Platz machen, gibt das mehr Entfaltungsraum. Diese Binsenweisheit macht sich Mitsubishi zunutze. Die Japaner wissen genau, dass Diesel die derzeit effektivste Antriebsmethode ist. Der Markt hat sich genügend verunsichern lassen, sodass nur noch die beim Diesel geblieben sind, die ganz genau wissen, dass es keine günstigere Antriebsquelle auf dem Markt gibt, die weit weniger Schadstoffe produziert, als allgemein propagiert wird.

Eine jüngste Markterhebung hat ergeben, dass auf dem gesamten deutschen Pkw-Markt derzeit 27 Prozent Dieselfahrzeuge bewegt werden. „Da sehen wir uns in einem guten Marktfeld, zumal wir mit dem neuen Eclipse Cross die Euro 6-D-Temp-Norm erfüllen“, so Pressesprecher Jörg Machalitzky.

Tatsächlich reiben sich Vielfahrer und solche, die hin und wieder einen Anhänger an den Haken nehmen, die Hände. Der Mitsubishi Eclipse Cross ist seit einigen Monaten auf dem Markt und bereitet den Buchhaltern bei Mitsubishi schon deshalb Freude, weil auch die Benzinmodelle von den Autofahrern mit offenen Armen empfangen wurden. Grund dafür dürfte aber nicht nur das futuristische und eigenwillige Design sein. Es ist mit absoluter Sicherheit auch die Zuverlässigkeit, die einem Mitsubishi mit seiner bewährten Technik nun einmal anhaftet.

Der Selbstzünder, der jetzt ebenfalls den Markt bereichert, ist eine Weiterentwicklung des 2,2-Liter-Aggregats aus dem Hause Mitsubishi. Auf dem Stand der modernsten Dieselmotoren gebracht, brauchen die Fahrer keine staatlichen Repressionen fürchten, weil das Modell den derzeit strengsten Normen standhält. Das Modell ist schon deshalb einem absoluten Trend unterlegen, weil die Form des SUV-Coupé gerade bei den Premiumanbietern auf dem deutschen Markt sehr gefragt ist. Wenn dann ein Konzern das Fahrzeug bereits für einen Preis ab 21.990 Euro anbietet, sollten die Aufträge nicht ausbleiben. Mitsubishi hat die Nachfrage insofern zu spüren bekommen, als noch nie so viele Fahrzeuge wie im vergangenen Jahr verkauft wurden. Mit der Zahl 52.196 gehen die Angehörigen des Unternehmens deshalb auch sehr stolz durch die Lande – das ist die Menge der 2018 verkauften Mitsubishis.

Dass der Eclipse Cross Diesel etwas teurer sein musste, ergibt sich allein aus der Bauweise. Das Fahrzeug wird mit einer 8-Gang-Wandlerautomatik bei Allradantrieb verkauft. Der Einstiegspreis von 31.590 Euro hat deshalb seine Berechtigung. Hinzu kommt, dass der 148 PS starke Crossover ein hohes Maß an Zubehör an Bord hat, das in der Grundausstattung nicht vorhanden ist. Im Fahrbetrieb zeigte sich der formschöne Bote aus dem Lande der Sonne durchzugsstark. Der Selbstzünder ist zwar kein Hochleistungssportler, schafft es aber in 11,7 Sekunden aus den Startblöcken auf 100 km/h. Die Endgeschwindigkeit ist mit 193 km/h gemessen. Diese Werte dürften für die Zielgruppe aber weniger interessant sein als die Tatsache, dass ein Eclipse Cross Diesel ganze zwei Tonnen gebremstes Zuggewicht hinter sich herziehen darf. Lässt sich der werksseitig angegebene Verbrauch von 6,9 Litern einigermaßen halten, dürfte auch die Sparsamkeit zu einem weiteren Kaufargument werden.

Auch wenn der Sound eine untergeordnete Rolle spielen sollte, der Mitsubishi Eclipse Cross 2.2 4WD verbreitet einen kernigen und dabei nicht zu lauten Geräuschpegel innerhalb seiner Karosserie. Das animiert schon einmal, die Automatik außer Betrieb zu nehmen und den Crossover mit den Schaltwippen manuell durch die Gänge zu steuern. Die drei Fahrmodi und das agile Kurvensystem begünstigen diesen Wunsch.

Die guten Umweltvorgaben werden vom Eclipse Cross auch deshalb eingehalten, weil der Motor mit einem AdBlue-Zusatz gefüttert wird. Die Füllung von 15,6 Litern reicht etwa für 10.000 Kilometer. 60 Liter Tankinhalt dürften ebenfalls für einen stattlichen Aktionsradius sorgen. Die fünfjährige Herstellergarantie trägt überdies angenehm zu einem guten Gewissen bei, den Mitsubishi in die eigene Garage zu fahren.

Kurt Sohnemann

 

Technische Daten: Mitsubishi Eclipse Cross 2.2 Diesel 4WD

Hubraum: 2.268 ccm – Zylinder: 4 Reihe Turbo – Leistung kW/PS: 109/148
8-Gang-Automatik-Allradantrieb – Max. Drehmoment: 388 Nm/2.000 U/min.
Höchstgeschwindigkeit: 193 km/h – Beschl. 0-100 km/h: 11,7 Sek.
Leergewicht: 1.758 kg – Zul. Gesamtgewicht: 2.300 kg
Anhängelast gebr.: 2.000 kg – Gepäckraumvolumen: 378-1.159 Liter
Tankinhalt: 60 Liter – Kraftstoffart: Diesel – Verbrauch (WA): 6,9 l/100 km
Effizienzklasse: D – CO2-Ausstoß (WA): 183 g/km – Euro 6d Temp
Grundpreis: 31.590 Euro

Schlagworte:

, , ,



Comments are closed.

Back to Top ↑