Foto: Geschenke der Hoffnung / David Vogt

Armen Kindern eine Freude machen

6. November 2016

Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ endet mit Pack-Party am 19. November – 17 Annahmestellen in der Region

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist vor Kurzem angelaufen. Bis 15. November besteht wieder die Möglichkeit, einen mit neuen Geschenken gefüllten Schuhkarton bei den Sammelstellen abzugeben, um so einem Kind in einer armen Region Freude zu schenken. Im vergangenen Jahr wurden 400.601 Kartons deutschlandweit zusammengetragen, von denen laut Sammelstellenleiterin Carmen Ehlers 574 Pakete aus der Region Walsrode/Visselhövede stammen. Sie wurden in 55 Umzugskartons in einem Lkw auf große Reise geschickt. Und auch in diesem Jahr werden die Fahrzeuge wieder einen weiten Weg zurücklegen, um in osteuropäischen Ländern sowie der Mongolei – dorthin gehen vorwiegend die Schuhkartongeschenke aus dem deutschsprachigen Raum – Mädchen und Jungen in bedrückenden Lebenssituationen mehr als einen Glücksmoment zu bescheren.

Traditionell gibt es bei PC Power in Walsrode zum Aktionsabschluss wieder eine große Pack-Party. Am Sonnabend, 19. November, von 9 bis 18 Uhr bekommt man dort alles, was man zum Schuhkartonpacken zum Selbstkostenpreis braucht. Natürlich kann man auch mit fertigen Kartons kommen. An diesem Tag werden alle Packer mit selbst gebackenen Waffeln, Winterpunsch (ohne Alkohol) und Keksen verwöhnt.

Wer keine Lust auf Kleben hat, in den Sammelstellen gibt es auch fertige Kartons mit einer ansprechenden Bedruckung. Diese kann man kostenlos abholen und dann selber mit beispielsweise Malkasten, süßen Kuscheltieren, kompletten Federmappen oder (Haar-) Schmuck befüllen. Für alle Menschen mit Zeitmangel bietet PC Power einen Packservice an, das heißt, fertig gepackte Schuhkartons können gekauft werden.

„Leider sind in jedem Jahr Kartons dabei, die gerade mal zwei bis drei Artikel enthalten und so natürlich nicht rausgehen zu den Kindern. Sie wären enttäuscht“, sagt Carmen Ehlers. „Auch müssen wir immer wieder Kekse, dreckiges Spielzeug, kaputte Kuscheltiere oder andere Sachen, die nicht durch den Zoll kämen, aus den Schuhkartons entfernen – diese Lücken können wir nur auffüllen mit ausreichenden Sachspenden“, so Carmen Ehlers. Besonders Stifte, Malbücher, Hygieneartikel und vor allem Wintersachen sind äußerst willkommen.

Neben den beiden PC-Power-Geschäften in Walsrode und Visselhövede gibt es folgende Abgabestellen: Buchhandlung im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen, Ansprechpartnerin Franziska Heidemann; alle Filialen der Annussek-Friseure: Bad Fallingbostel, Hodenhagen, Rethem, Schwarmstedt, Visselhövede, Walsrode; Wonderlook in Walsrode; Busse in Schwarmstedt; Gemeindehaus Bomlitz; Edeka Ulf Heinrich, Dorfmark; Zahnärztin Monika Bogacz, Neuenkirchen; Fleischerei Dammann, Rethem.

(rie)

Schlagworte:

, ,



Comments are closed.

Back to Top ↑